Das griechische Festland

Reich an Bergen und Kulturgütern

Die Fläche vom Festland Griechenlands beträgt etwa 132.000 km². Zu Griechenland zählt ein großer Bereich des Mittelmeeres, so dass die Gesamtfläche des griechischen Territoriums etwa 530.000 km² beträgt. Die zerklüftete Küste des griechischen Festlandes besitzt eine Länge von etwa 15.000 km².

Landkarte von Griechenland

Griechenland besitzt außerordentlich zahlreiche Gebirgsregionen. Die höchsten Berge von Griechenland sind etwa 2.900 Meter hoch.

Im Süden des griechischen Festlands sowie im Nordosten des Landes (Makedonische Ruinen) befinden sich die berühmtesten Kulturdenkmäler und Ausgrabungsstätten in Griechenland.

Meteora Felsenkloster
Felsenkloster in der Meteora-Region

Orthodoxe Klöster und Kirchen sind in Griechenland überall verstreut im Land zu entdecken. Auf der Halbinsel, am Heiligen Berg Athos, existieren zwanzig byzantinische Klöster verschiedener Orthodoxer Kirchenpatriarchate.