London an der Themse

In den Fesseln des Kapitals

Etwa im Jahre 50 nach Christus sollen die Römer die Siedlung Londinium gegründet haben. London ist somit eine sehr alte Stadt. Die römische Siedlung an der Themse wurde später von den einfallenden Angelsachsen völlig zerstört und verschwand von der Bildfläche. Erst im 9. Jahrhundert entstand an gleichem Ort wieder eine Siedlung.

Westminster-Palast und Big Ben in London
Palace of Westminster und Big Ben mit Westminster Bridge

Mitte des 11. Jahrhunderts eroberten die Normannen die britische Insel. Unter der Herrschaft der Normannen wurde London schließlich zur Hauptstadt des Landes bestimmt. Immer wieder wurde London geplündert und verwüstet. Die günstige Lage von London an der Themse machte es den Angreifern leicht, sich der Stadt mit einem Schiff zu nähern und genauso schnell wieder zu verschwinden.

Heinrichs Bruch mit Rom

Durch den Bruch des englischen Königs Heinrich VIII. mit dem katholischen Kirche, mit dem Papst in Rom, wurde die Macht der Kirche in britischen Königreich stark eingeschränkt. Die Kirchen waren sehr reich und besaßen viele wertvolle Güter und Ländereien. Die katholische Kirche wurde enteignet. London und ganz England blühte in der Folge wirtschaftlich auf, London wurde zu einer weltweit bedeutenden Handelsmetropole.

Stadtübersichtskarte von London
Landkarte von London

Klicken Sie auf die Landkarte von London, um eine größere Datrstellung zu erhalten.

Das britische Empire

Im 19. Jahrhundert war London an der Themse zur größten Metropole der Welt angewachsen. Gleichzeitig war London die Hauptstadt des weltumspannenden "British Empire". London wuchs und wuchs. Immer mehr Menschen aus aller Welt zog es nach London. Einen Wachstumseinbruch hatte London während des Zweiten Weltkrieges zu verzeichnen. Deutsche Bomber zerstörten London stark. Viele der Einwohner verließen die Stadt und zogen aufs Land. Nach dem Ende des Krieges dauerte es lange, bis London wieder zur alten Größe und Stärke zurückkehrte.

Skyline von London - UK
Skyline der City of London - UK

Megametropole London

Heute ist London eine der Megametropolen der Welt. London ist ein begehrter Wohnort. Die Immobilienpreise in London gehören zu den höchsten der Welt. London hat sich zum führenden europäischen Finanzstandort entwickelt. Das Finanzzentrum befindet sich in der sogenannten Londoner City. Ein besonderes Highlight der Metropole an der Themse waren die Olympischen Spiele und Para-Olympischen Spiele von London im Sommer 2012. Die Olympiade, die sportlichen Wettkämpfe von London, waren ganz hervorragend organisiert und wunderschön anzuschauen.

Sehenswürdigkeiten von London

  • St. Paul's Cathedral
  • Piccadilly Circus
  • Buckingham Palace
  • Portobello Road Market
  • Camden Market
  • Houses of Parliament
  • Madame Tussaud's
  • Oxford Street
  • Covent Garden Piazza
  • Borough Market
  • St. James's Park
  • London Bridge
  • Carnaby Street
  • Brick Lane
  • Regent Sreet
  • Kew Gardens
  • London Dungeon
  • Leicester Square
  • Maritime Greenwich
  • Highgate Cemetery
  • St. Katharine Docks
  • Earls Court Exhibition Centre
  • Baker Street
  • MI6 Building
  • Bond Street
  • Regent's Park
  • Primrose Hill
  • Cleopatras Needle
  • Horse Guards Building
  • Westminster Bridge
  • Nelsons Column
  • Southwark Cathedral
  • neals yard
  • Abbey Road
  • Millennium Bridge
  • Notting Hill
  • Excel
  • Chelsea Physic Garden
  • St. Pancras
  • King's Road