West-Afrika - bevölkerungsreiche Staaten im Westen

Der Westen ohne Maghreb

Als "Westafrikanische Staaten" werden die afrikanischen Länder im Nordwesten des Kontinents bezeichnet. Die nördlich gelegenen Maghreb-Staaten (hier Algerien und Marokko) zählen wohl geografisch zum Westen von Afrika, werden aber in der Regel Nordafrika aufgrund der kulturellen Gegebenheiten zugerechnet.

Löwin in Westafrika

Die Kap Verden - Inseln, weit draußen im Atlantik auf der Höhe von Senegal gelegen, werden ebenso zu Westafrika gezählt. Auf der Landkarte rechts befinden sich die Kapverdischen Inseln links oben auf Höhe des westafrikanischen Senegal. Die Staaten im Westen des afrikanischen Kontinents können als bevölkerungsreiche Länder bezeichnet werden.

Länder in Westafrika