Baden-Württemberg - das "Ländle"

Starke Wirtschaft, schöne Natur und reichlich Kultur

Aus Württemberg - Baden, Württemberg - Hohenzollern und Baden gründete sich 25. April 1952 nach einer Volksabstimmung das deutsche Bundesland Baden - Württemberg. Recht spät, im November 1953, erhielt das südwestliche Bundesland eine Verfassung. Die Bevölkerungszahl in Baden - Württemberg liegt bei etwa 10,8 Millionen. Baden - Württemberg ist nach Bayern und Niedersachsen das drittgrößte Bundesland in Deutschland.

Altstadt der Salzsiederstadt Schwäbisch Hall
Altstadt von Schwäbisch Hall am Fluss Kocher

Stuttgart - wirtschaftliches und kulturelles Zentrum

Die Landeshauptstadt des "Ländle" ist Stuttgart. Etwa 40 Millionen Übernachtungen hat Baden - Württemberg pro Jahr zu verzeichnen und ist damit nach Bayern das zweitbeliebteste Reiseziel in Deutschland. Die Besucher kommen aus Deutschland, der EU und vermehrt aus der ganzen Welt.




Wirtschaftliches Musterländle

Das Bundesland besitzt wirtschaftliche Spitzenpositionen innerhalb EU in Bereichen wie Hochtechnologie, Solarenergie, aber auch bei Weinen und Spitzenrestaurants. Baden - Württemberg hat hervorragende Weinanbaugebiete. Der Kaiserstuhl ist wohl die bekannteste Weinanbauregion des Landes.

Reiches kulturelles Erbe

Der Erhalt von Traditionen und Brauchtum in Baden-Württemberg besitzt im Ländle einen hohen Stellenwert. Dies betrifft die vielfältigen Dialekte und Trachten genauso wie Heimatpflege, Musik, Dichtung und Kunst allgemein. Die Kultur und Natur des Landes soll damit bewahrt und für die Zukunft geschützt werden. Die Kulturgeschichte der drei Gründer - "Staaten" des Landes (Württemberg - Baden, Württemberg - Hohenzollern und Baden) ist dabei besonders wichtig.

Klosterinsel Reichenau im Bodensee
Klosterinsel Reichenau im Bodensee

Natur als Highlight

Die vielfältige Natur im Bundesland macht Baden-Württemberg als Urlaubs-Reiseziel interessant. Rund 40% von Baden - Württemberg besteht aus Wäldern. Der Schwarzwald und das Alpenvorland mit seiner wunderschönen Natur gehören zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland. Gleiche dahinter platziert sich die Schwäbische Alb. Der Feldberg im südlichen Schwarzwald ist mit 1.493 Meter Höhe der höchste Berg des Landes.

Sehenswürdigkeiten in Baden Württemberg

Freiburg im Breisgau, im Südwesten von Baden - Württemberg, hat sehr viele Sonnentage im Jahr vorzuweisen und ist daher als Reiseziel sehr beliebt. Der Flair, die Nähe zu Frankreich, ist spürbar. Der wunderschöne Schwarzwald in Baden - Württemberg gehört zu den weltweit bekannten Reisezielen des Ländle.




Der Bodensee mit der Blumeninsel Mainau und der Klosterinsel Reichenau zählt ebenfalls zu den touristischen Highlights in Baden - Württemberg. Der Bodensee kann mit dem Fahrrad umrundet werden. Unterwegs ist die beeindruckende Bergkulisse der Schweiz zu sehen. Die noble Stadt Baden-Baden, einst für die heißen Heilquellen bekannt, ist vor allem für die reichere Gesellschaft aus aller Welt ein beliebtes Reiseziel. Die Naturlandschaft von Baden - Württemberg sind als außerordentlich vielfältig und schön zu bezeichnen.

Landkarte von Deutschland - Baden-Württemberg

Mittendrin in Europa

Baden-Württemberg hat eine gemeinsame Grenze mit Frankreich und der Schweiz. Die Rheinmitte bildet auf 179 km Länge die Grenze zum Nachbarstaat Frankreich. Die Grenzen zur Schweiz und Österreich sind auf dem Bodensee nicht festgelegt. Bayern, Rheinland - Pfalz und Hessen grenzen an Baden-Württemberg an.

Städte in Baden Württemberg

Reiseziele in Baden-Württemberg


Landkarte von Baden-Württemberg

Landkarte von Baden-Württemberg


Bildernachweis

Fotolia: 1719567 © P. Walenzyk / 9819713 © WernerHilpert