Franken im Norden von Bayern

Die kulturelle Vielfalt einer lieblichen Region

Franken gehört zu den landschaftlich reizvollsten Regionen im Freistaat Bayern. Im Norden des Freistaates gelegen, erstreckt sich Franken bis über die Landesgrenzen nach Baden-Württemberg und nach Thüringen hinein. Franken befindet sich im Norden von Bayern und wird in Ober-, Mittel- und Unterfranken unterteilt. Aus touristischer Sicht ist Franken wirklich außerordentlich vielfältig und interessant. Zahlreiche Naturparks gibt es in der nordbayerischen Region zu erkunden. Unzählige Radwege und Wanderwege durchziehen das Frankenland.

Landkarte von Franken in Nordbayern
Landkreise und kreisfreie Städte in Unterfranken, Mittelfranken und Oberfranken

Abgesehen von den Mittelgebirgen in Franken sind die Weinanbaugebiete in Unterfranken besonders erwähnenswert. Würzburg am Main besitzt herausragende Weinlagen. Die themenorientierten Ferienstraßen "Burgenstraße" und "Romantische Straße" führen durch das sehenswerte Franken.

Würzburg und weitere Highlights

Die großen Metropolen in Nordbayern besitzen einen eigenen kulturellen Fundes, der jeweils schon alleine für einen Urlaubsaufenthalt ausreicht. In Franken gibt es einige sehr interessante mittelalterliche Städtchen zu entdecken. Die Kulturstadt Würzburg am Main in Unterfranken ist sehr beliebt bei Touristen aus aller Welt. Der Fundus an kulturellen Schätzen in der Stadt Würzburg ist sehr hoch. Als bedeutender Bischofssitz der katholischen Kirche seit vielen Jahrhunderten steht Würzburg am Main im Zentrum der kulturellen Welt in Unterfranken.

Henkersteg an der Pegnitz in Nürnberg
Henkersteg über die Pegnitz in Nürnberg / Mittelfranken

Nürnberger Traditionen

Die altehrwürdige und einst Freie Reichsstadt Nürnberg in Mittelfranken besitzt, genau wie auch Würzburg. ein großes kulturelles Angebot in Sachen Gebäude und fränkischen Traditionen. Die fränkische Bratwurst oder liebliche Christkindlesmarkt auf dem Hauptmarktplatz der Stadt seien hier erwähnt.

Typisch fränkisch

Abseits der Städte liegen in Franken unzählige Dörfer in der Landschaft zerstreut. Vom Tourismus nahezu unentdeckt, ist dort das ursprüngliche Franken zu entdecken. Wunderschöne Städtchen mit reichlich Fachwerkhäusern und mittelalterlicher Altstadt, Rothenburg ob der Tauber und Dinkelsbühl, liegen in Franken. Die kleinen Gemeinden der nordbayerischen Region können mit typisch fränkischen Wohnhäusern aus dem frühen 19. Jahrhundert oder noch älter aufwarten. Zum Teil sind die Häusern wunderschön restauriert, zum Teil auch dem Verfall preisgegeben und warten auf ihre Rettung.

Natur und Kultur in Franken

Insgesamt ist das ländliche Franken hervorragend für einen erholsamen Urlaub geeignet. Wandern, Radfahren und Reiten ist in Franken sehr gut möglich. Die regionale Küche, die Menschen, der fränkische Dialekt, der Wein und das Bier und das vielfältige Angebot an Natur und Kultur machen den Aufenthalt in Franken zu einem Erlebnis.

Residenzschloss zu Würzburg - Weltkulturerbe
Residenz in Würzburg / Unterfranken

Oberfranken, früher Zonenrandgebiet zur DDR, ist besonders ruhig und verspricht Erholung pur. Die Naturparks in Franken sowie das fränkische Wein- und Seenland sind hier besonders zu erwähnen. Bamberg, Coburg und Bayreuth sind weitere wichtige Kulturstädte im nordbayerischen Frankenland.




Landkarte von Deutschland - Bayern
Landkarte von Bayern - Franken


Größte Städte in Franken

Ferienstraßen in Franken

Qualitätswanderwege in Franken

Frankens Qualitätsradwege

  • Liebliches Taubertal - Radweg
  • Main - Radweg
  • Main-Rhön-Radweg



Bildernachweis

Panthermedia: 03772613 © uba-foto
Fotolia: 54068299 © lesniewski
Shutterstock: 1538440961 © D. Naumov