Frankenweg in Nordbayern

Zu Fuß durch das Frankenland

Der Frankenweg ist ein sehr langer Wanderweg. Über eine Länge von 517 Kilometer führt der Frankenweg von Nordbayern über Rennsteig in Thüringen bis ins Schwabenland.

Pottenstein-Tüchersfeld am Frankenweg
Pottenstein in der Fränkischen Schweiz am Frankenweg

Der Frankenweg durchquert unterwegs den Frankenwald, Coburger Land, Frankenalb, Fränkische Schweiz, Fränkisches Seenland, das Altmühltal und das Obere Maintal. Die Wanderroute führt durch sehr abwechslungsreiche Landschaften, wie das Altmühltal und das Frankische Seenland, und durch mehrere Mittelgebirge im Norden von Bayern.

Natur- und Kulturlandschaften Frankens

Entlang des Weges durch das wunderschöne Franken passiert der Wanderer neben der wunderschönen, leicht hügeligen Natur- und Kulturlandschaft zahlreiche kleine Gemeinden und historische Städtchen. Zahlreiche Burgen, Burgruinen und Schlösser gibt es am Frankenweg zu entdecken.

Rathaus in Neumarkt in der Oberpfalz
Spätgotisches Rathaus in Neumarkt

Städte und Gemeinden entlang der Route sind Kronach, Kulmbach, Heiligenstadt, Gößweinstein, Pottenstein, Egloffstein, Schnaittach, Hersbruck, Altdorf bei Nürnberg, Neumarkt / Oberpfalz, Berching, Thalmässing, Weißenburg, Treuchtlingen, Wemding und Harburg in Schwaben.




Die Gasthöfe entlang des Frankenweges sind auf hungrige und durstige Wanderer eingerichtet und bieten kulinarische Köstlichkeiten aus Franken an, dazu den leckeren Frankenwein oder köstliches Bier.

Landkarte von Bayern - Frankenweg

Bildernachweis

Fotolia: 8194722 © WernerHilpert
Panthermedia: 4621312 © nicht mehr vorhanden