Passau - Dreiflüssestadt in Bayern

Kulturreiche Stadt an der Donau

Passau befindet sich im südöstlichen Bayern im Regierungsbezirk Niederbayern. Die Grenze zum Nachbarstaat Österreich ist nahe. Die "Drei_Flüsse_Stadt" und Universitätsstadt Passau liegt an der Einmündung der Flüsse Inn und Ilz in die Donau. In fast regelmäßigen Abständen hat die niederbayerische Stadt mit Hochwasser zu kämpfen. Wenn die Pegel steigen, läuft das Wasser in die Altstadt von Passau hinein.

Dom St. Stephan in Passau
Hinter der prächtige Stephansdom in Passau an der Donau

Der Zusammenfluss der drei Flüsse kann am Dreiflüsse-Eck am besten beobachtet werden. Im Jahr 2020 waren in der Dreiflüssestadt Passau etwa 52.500 Menschen zu Hause. Die Altstadt, auf einer Halbinsel liegend, wird von den Flüssen Donau und Inn eingefasst. Die historische Altstadt mit zahlreichen, sehenswerten Kirchen und Bürgerhäusern, ist bei Touristen sehr beliebt.

Feuer und Wasser

Schon kurz nach der Zeitenwende wurde von den Römern ein Lager am Ort der heutigen Stadt errichtet. Im 6. Jahrhundert übernahmen die Bajuwaren die Stadt an der Donau. Im 8. Jahrhundert wurde Passau Sitz eines Bischofs. Nach dem Ende des ersten Jahrtausends übernahmen weltliche Herrscher die Macht über die Stadt. Die Stadtrechte erhielt die Drei-Flüsse-Stadt im 13. Jahrhundert. Im Laufe der Jahrhunderte wurde Passau immer wieder überflutet oder das Opfer verheerender Brände.

Passau am Inn
Stadtpfarrkirche St. Paul in der Passauer Fußgängerzone

Sehenswertes in Passau

Nicht nur Wien, sondern auch Passau besitzt einen Stephansdom. Der Stephansdom ist mit das prächtigste Gebäude der Stadt an der Donau. Bereits im 5. Jahrhundert befand sich an gleichem Ort eine Kirche. Seit dem Jahr 739 besitzt die sehr sehenswerte Kirche den Status einer Kathedrale der Passauer Diözese, des Bistums Passau. Das Lamberg-Palais ist ein weiteres wichtiges Gebäude in der alten Stadt Passau. Theater, Opernhaus und die Residenz sind ebenso sehenswerte Highlights der Dreiflüssestadt. Neben der Veste Oberhaus besitzt die niederbayerische Stadt zahlreiche interessante Museen und weitere Kirchenbauten. Einst hielten sich Kaiser und Könige in Passau auf.

Passauer Sehenswürdigkeiten

  • Veste Oberhaus mit Oberhausmuseum
  • St.-Stephans-Dom mit der weltweit größten Dom-Orgel
  • Dreiflüsse-Eck (Inn - Ilz - Donau)
  • St.-Nikola - Kirche
  • St.-Pauls - Kirche
  • Wallfahrtskirche Mariahilf
  • Domschatz- und Diözesanmuseum
  • Fürstbischöfliches Stadttheater von Passau
  • Glasmuseum von Passau
  • Römer-Museum - Kastell Boiotro
  • Wittelsbacher Brunnen am Residenzplatz
  • Historisches Kloster Niedernburg in Passauer Altstadt
  • Museum für Moderner Kunst in Passau
  • Lamberg-Palais
  • Bischöfliche Residenz mit Residenzplatz



Landkarte von Deutschland - Bayern
Landkarte von Bayern - Passau



Bildernachweis

Fotolia: 41361013 © Bergfee
Shutterstock: 1485392879 © SSKH-Pictures