Erlebnispark Schloss Thurn

Im Schlosspark ist echt was los!

Der Erlebnispark Schloss Thurn befindet sich im fränkischen Heroldsbach, nahe Forchheim, zwischen Höchstadt und Erlangen. Eröffnet wurde der Erlebnispark Schloss Thurn bereits im Jahre 1975. Den Erlebnispark Schloss liegt südwestlich von Forchheim in Heroldsbach. Man nähert sich dem Erlebnispark am besten über die Autobahn A73 Bamberg-Nürnberg; mögliche Abfahrten sind Baiersdorf-Nord und Forchheim-Süd.




Schlosspark wurde zu Erlebnispark

Beim Aufbau des Erlebnisparks Schloss Thurn wurde sehr darauf geachtet, dass sich die Attraktionen und Fahrgeschäfte in das Landschaftsbild des vorhandenen des Schlossparks einfügen. Das Wasserschloss an sich ist etwa 600 Jahre alt. Der Erlebnispark Schloss Thurn wurde im Laufe der Jahre immer wieder modernisiert und ausgebaut.

Im Schatten des Wasserschlosses Thurn

Das besondere am Erlebnispark Schloss Thurn ist, dass sich der Erlebnispark an einem richtigen Wasserschloss befindet; der Schlosspark wurde zu einem Erlebnispark umgebaut. Die beeindruckende Kulisse des Wasserschlosses Thurn wird umrahmt von einem märchenhaften Wald mit Wasserrutsche, einem Klettergarten und weiteren Attraktionen. Auch Wasserscooter kann man fahren.




Es gibt im Erlebnispark eine Achterbahn, und eine Dampfeisenbahn, die durch den Park fährt. Der Besucher kann einem Ritterturnier beiwohnen. Es gibt auch eine Westernstadt im Schlosspark, ebenso ein Marionettentheater mit Kasperle. Als Zauberlehrling kann man Zaubern lernen. Im Erlebnispark Schloss Thurn findet man mittlerweile mehr als fünfzig verschiedene Attraktionen mit Tiershows und weiteren Live-Shows.

Landkarte von Bayern - Erlebnispark Schloss Thurn