Steigerwald in Franken

Wein, Wald und Kultur

Der Steigerwald ist ein in Franken gelegenes Mittelgebirge. Die Höhenzüge des Steigerwaldes befinden sich am Schnittpunkt von Unter- , Ober- und Mittelfranken, zwischen Würzburg und Nürnberg. Neben der Natur des Steigerwaldes ist die Region bekannt für den Weinbau nebst zahlreichen Weinorten, wo der Frankenwein im Boxbeutel aufgetischt wird.

Iphofen im Steigerwald - Unterfranken
Marktplatz der Wein-Kleinstadt Iphofen im Steigerwald

Die Weinorte liegen idyllisch in den grünen Auen am Fuße des Steigerwaldes. Die Weinstöcke ziehen sich an den sonnigen Hängen des nordbayerischen Mittelgebirges hinauf. Das kulinarische Angebot wird stark von den lokalen und regionalen Erzeugnissen geprägt. Der höchste Berg in der kulturreichen und waldreichen Region Steigerwald in Franken ist der Scheinberg.

Geschichtsträchtige Region im Norden von Bayern

Der christliche Glauben spielte eine große Rolle im Steigerwald. Daher gibt es in der Region zahlreiche Kirchen, Klöster und ehemalige Klöster zu entdecken. Die Fürstbischöfe von Bamberg und Würzburg hatten im Mittelalter das Sagen im Steigerwald. Das ehemalige Zisterzienserkloster Ebrach im Steigerwald ist heute eine Jugend-Strafanstalt. Doch auch die lutherische Reformationsbewegung hatte, von Nürnberg kommend, einen großen Einfluss auf das Alltagsleben. Das bedeutende evangelische Frauenkloster Schwanberg befindet sich erhöht auf dem Schwanberg nahe Kitzingen und Iphofen. Der Schwanberg gehört zu den höchsten Erhebungen im Steigerwald-Mittelgebirge. Durch seine einst strategisch wichtige Lage sind im fränkischen Steigerwald ebenso zahlreiche Schlösser, Burgen und Burgruinen vorhanden.

Gemeinde Castell am Schlossberg - Steigerwald
Weinort und Fürstensitz Castell am Steigerwald in Unterfranken

Fränkische Haufendörfer

Die kleinen und zahlreichen Dörfer im Steigerwald in Franken werden als "Haufendörfer" bezeichnet. Als "Haufendorf" wird eine Gemeinde bezeichnet, die sich aus den im Mittelalter noch vereinzelt gelegenen Gehöften mit der Zeit zu einer Dorfgemeinschaft zusammengeschlossen, entwickelt haben. Die Flächen zwischen den Gehöften wurden zu Baugrund. Dadurch entstand der spezielle, unregelmäßige Grundriss der fränkischen Dörfer. Noch heute besitzen viele Gemeinden im Steigerwald einen mittelalterlich historischen Dorf- oder Stadtkern, der meist von Sandsteingebäuden und Fachwerkbauten geprägt wird.

Wunderschöne Wanderregion

Die touristisch noch recht wenig erschlossene Region mit Naturpark Steigerwald ist ein wunderbares Wandergebiet. So verläuft der Qualitätswanderweg "Steigerwald-Panoramaweg" durch das fränkische Mittelgebirge. Der Steigerwald-Panoramaweg führt von Bamberg bis nach Bad Windsheim. Im Steigerwald befinden sich die ältesten Buchenbestände in ganz Deutschland. Es gibt Pläne, den Steigerwald als Nationalpark auszuweisen. Bisher hatte das Bestreben noch keinen Erfolg, auch wegen der zahlreichen, privaten Waldbesitzer, die um ihren finanziellen Erlös aus dem Holzverkauf bangen. Vielleicht einigt man sich ja noch auf eine Lösung, die alle Parteien zufrieden stellt.

Jugendgefängnis Kloster Ebrach
Ehem. Zisterzienserkloster Ebrach im Steigerwald, heute Jugendstrafanstalt

Freizeitaktivitäten im Steigerwald

Das Wandern, Radfahren, Reiten, und Angeln sind beliebte Freizeitaktivitäten in der von bewaldeten Bergrücken, Weinlagen und Kulturflächen geprägten Region. Für kulturinteressierte Besucher sind neben den kirchlichen Gebäuden zahlreiche Burgen, Schlössern und zahlreiche Museen zu entdecken. Die Museen beschäftigen größtenteils mit Heimatkunde oder mit typischen, traditionellen Erzeugnissen des Steigerwaldes. Dazu sind die fränkischen Kulturzentren Bamberg, Würzburg und Nürnberg in Reichweite des Mittelgebirges Steigerwald.


Landkarte von Deutschland - Bayern
Landkarte von Bayern - Steigerwald

Höchste Berge im Steigerwald

  • Scheinberg - 499 Meter
  • Hohenlandsberg - 498 Meter

Städte und Gemeinden im Steigerwald

  • Ebrach
  • Bad Windsheim
  • Neustadt an der Aisch
  • Castell
  • Knetzgau
  • Höchstadt an der Aisch
  • Herzogenaurach
  • Bamberg


Bildernachweis

AdobeStock: 64800531 © mojolo
Panthermedia: 2060433 © W. Hilpert
Shutterstock: 142835233 © S. Heap