Werdenfelser Land in Oberbayern

Traumhafte Bergwelten

Das "Werdenfelser Land" befindet sich in der Region Oberbayern, etwa von der Gemeinde Farchant bis nach Mittenwald. Grob umrissen werden die Gebirgstäler der Loisach, der Oberlauf der Ammer und das Tal der Isar als "Werdenfelser Land" bezeichnet. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wird in der Region "Werdenfelser Land" stark auf den Tourismus gesetzt. Zu dieser Zeit entstand eine erste Bahnlinie von München nach Oberbayern. Garmisch-Partenkirchen ist heute das kulturelle und touristische Zentrum im Werdenfelser Land.

Garmisch Partenkirchen im Winterkleid
Garmisch-Partenkirchen im Werdenfelser Land

Neben dem Tourismus spielt die Landwirtschaft noch eine große Rolle in der bayerischen Region. Während der Ferienzeit befinden sich dort mehr Fahrzeuge auf den Straßen als Bäume im Wald stehen, dies sollte man wissen. Abseits der Hauptreiserouten und auf jeden Fall außerhalb der Ferienzeit ist das "Werdenfelser Land" eine wunderbare Region, um dort seinen Urlaub zu verbringen. Zum Wandern in vielerlei Ausprägung und zum Radfahren ist das Gebiet des Werdenfelser Landes bestens geeignet. Im Winter sind in der Region zahlreiche Wintersportarten angesagt.

Garmisch-Partenkirchen - Burg Werdenfels

Nahe der bekannten Gemeinde Garmisch-Partenkirchen befindet sich die "Burg Werdenfels" aus dem Mittelalter. Im Mittelalter war diese Burg aus dem 13. Jahrhundert strategisch äußerst wichtig für die Region, da sie direkt am Durchgangsweg nach Italien lag. Kaufleute und kriegerische Heere zogen durch das Gebiet des Werdenfelser Landes. Heute ist das Werdenfelser Land vor allem eine beliebte Ferienregion in Bayern, im Sommer und im Winter. Weitere Gemeinden des Werdenfelser Landes sind, neben den oben bereits genannten Gemeinden, Krün, Wallgau, Eschenlohe und Grainau.

Geroldsee im Werdenfelser Land
Geroldsee in Oberbayern

Die Seen und das Moos

Geografisch wird das Werdenfelser Land durch das Karwendelgebirge und das Wettersteingebirge begrenzt. Der Kamm des Wetterstein-Gebirges bildet gleichzeitig die Grenze zum ebenfalls wunderschönen Tirol in Österreich. Im Werdenfelser Land befindet sich der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze, mit einer Höhe von 2.962 Meter.

Geformt wurde diese Region in Oberbayern nachhaltig in der letzten Eiszeit. So entstanden dort zahlreiche Seen und auch große Moorgebiete, die in Bayern als "Moos" bezeichnet werden. Das bekannteste Moorgebiet der Region ist das "Murnauer Moos", mit einer sehr schützenswerten Tier- und Pflanzenwelt.




Landkarte von Deutschland - Bayern
Landkarte von Bayern - Werdenfelser Land

Seen im Werdenfelser Land

  • Barmsee
  • Geroldsee
  • Isar-Stausee
  • Rießersee
  • Eibsee



Bildernachweis

Fotolia: 26823370 © oceanica