Humboldt-Box - Berlin-Mitte

Die Box am Schloßplatz

Erst im Jahr 2011 wurde die Humboldt-Box am Schloßplatz in Berlin eingeweiht. Gedacht ist das markante Gebäude als Ausstellungsplatz zur Geschichte der Stadt Berlin zur Zeit der Kurfürsten und Markgrafen, wobei die Geschichte des Berliner Schlosses, auch als Berliner Stadtschloss bezeichnet, im Vordergrund steht.

Humboldt-Box am Berliner Schloßplatz
Humboldt-Box auf der Spreeinsel am Schloßplatz

Auch Ausstellungen über kulturgeschichtliche und wissenschaftliche Themen werden in der blauen Box gezeigt. Die Humboldt-Box befindet sich auf der Spreeinsel gegenüber des Lustgartens und ist 28 Meter hoch.

Im Sommer das Jahres 2013 wurde der Grundstein zur Neuerrichtung des einst preußischen Berliner Stadtschlosses - Humboldt-Forum gelegt. Es wird auf dem Schloßplatz errichtet, in dessen Nähe sich auch die Humboldt-Box befindet.

Standort - Humboldt-Box in Berlin

Die Humboldt-Box soll voraussichtlich im Jahr 2019 wieder abgebaut werden, nachdem das Berliner Stadtschloss - Humboldt Forum fertiggestellt wurde. Wahrscheinlich steht die Box aber noch einige Jahre zusätzlich - in Berlin dauern solche Bauvorhaben meist etwas länger. Vielleicht geht ja auch das Geld zum Bau des Stadtschlosses währenddessen aus.