Potsdamer Platz - Berlin-Mitte

Partymeile in den 1930er Jahren

Der Potsdamer Platz befindet sich im Berliner Bezirk Berlin-Mitte. Am Platz gibt es heute noble Einkaufspassagen, Hotels und Restaurants zu entdecken. In den - goldenen - 1930er Jahren von Berlin war der Potsdamer Platz ein sehr lebendiger Ort in Berlin.

Potsdamer Platz - Berlin
Potsdamer Platz: Sony-Center, Bahntower, Beisheim Ctr.

Hotels, Kaufhäuser und Etablissements der Freude und des Feierns befanden sich dort. Auch der zunehmende Straßenverkehr prägte das Bild des Potsdamer Platzes. Der Verkehr wurde fortschrittlich durch eine Ampelanlage geregelt. Nach dem 2. Weltkrieg war der Potsdamer Platz nur noch eine zerstörte und öde Brachfläche. Zudem verlief zu Zeiten der DDR die Berliner Mauer, der Berliner Todesstreifen, direkt über den Potsdamer Platz.

Einst größte Baustelle Europas

Nach der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten wurde der Wiederaufbau des Potsdamer Platzes in Angriff genommen. Bis dahin war das Areal aufgrund der dort verlaufenden Grenzmauer eine große Brachfläche mit einigen Bauruinen. Die gesamte Brachfläche wird meist als Potsdamer Platz bezeichnet, obwohl der besagte Platz nur einen begrenzten Bereich im östlichen Teil des Areals ausmacht. In den 1990er Jahren wurde das Bauareal am Mauerstreifen als "größte Baustelle Europas" bezeichnet. So wurde auch eine vierspuriger Straße unter dem Tiergarten hindurch gegraben, um den Potsdamer Platz an das Infrastrukturnetz der Metropole anzubinden. Parallel wurden dort auch Bahngleise verlegt.

Potsdamer Platz Skyline - Berlin-Mitte
Potsdamer Platz mit Bahnhof (rechts) in Berlin

Geklotzt, nicht gekleckert

Weltbekannte Großkonzerne ließen sich nach der Wiedervereinigung am Potsdamer Platz nieder. Die Hochhäuser der Daimler-City und der Kollhoff-Tower befinden sich am Potsdamer Platz. Der Beisheim Center ist ein weiteres Highlight. Dazu der Bahntower, DB-Tower, der Deutschen Bahn. Das markanteste Gebäude am Potsdamer Platz in Berlin ist das Sony-Center mit seiner manegenartigen Glaskuppel. Am Ort des Sony-Centers stand einst das - Grand Hotel Esplanade -.

Potsdamer Platz Skyline
Geplant am Reißbrett - Potsdamer Platz

Sehenswert, von den Berlinern nicht geliebt

Bei den Touristen ist der Potsdamer Platz, angrenzend an den Landwehrkanal, das Kulturforum und den Tiergarten, sehr beliebt. Das neu gestaltete Areal wurde ursprünglich für eine zahlungskräftige Klientel konzipiert. Alle Angebote am Platz vermitteln diesen Eindruck.

Insgesamt bietet der Potsdamer Platz etwas zuviel leblose Architektur und zu wenig Berliner Flair. Der Berliner Flair ist Leider in ganz Berlin auf dem Rückzug. Sehenswert ist der Potsdamer Platz trotzdem. Die weltbekannten Filmfestspiele, die Berlinale, findet am Potsdamer Platz statt.