Hansestadt Hamburg - Rathaus

Das Rathaus von Hamburg ist das politische Zentrum der Hansestadt. Die Fassade des Hamburger Rathauses ist sehr beeindruckend gestaltet mit vielen Figuren, Türmchen und Erkern.

Hamburger Rathaus im Stil der Norddeutschen Renaissance
Renaissance-Rathaus von Hamburg

Das Hamburger Rathaus wurde im Baustil der "Norddeutschen Renaissance" erbaut. Eingeweiht wurde das Gebäude, nach elf Jahren Bauzeit, im Jahr 1897. Das zuvor vorhandene Rathaus fiel einem Brand zum Opfer.

Der Prunk der Außenfassade des Rathauses setzt sich im Inneren des Gebäudes fort. Alle Räume sind sehr edel ausgestattet mit kostbaren Möbeln, Gemälden, Hölzern, Figuren und Teppichen. Das Rathaus von Hamburg gibt 647 Zimmern Raum. Besonders sehenswert sind das bemalte Treppenhaus, Turmsaal, Kaisersaal, Plenarsaal und die Ratsstube. Der Turm des Hamburger Rathauses besitzt eine Höhe von 112 Meter.

Landkarte - Stadtbezirke von Hamburg

Bildernachweis

Fotolia: 4426052 © Dreadlock

Links