Celle in Niedersachsen

Residenzstadt mit sehenswerter Altstadt

Die Residenzstadt Celle liegt zentral in Niedersachsen. Das Highlight der Stadt Celle ist die sehenswerte Altstadt mit etwa 400 unter Denkmalschutz stehenden Fachwerkhäusern. Ein weiteres Highlight ist das Celler Herzogsschloss, dass Anfang des 14. Jahrhunderts zum ersten Mal erwähnt wurde. Die Stadt Celle an der Aller mit ihren etwa 68.500 Einwohnern liegt an der Lüneburger Heide

Schloss Celle - Niedersachsen
Celler Herzogsschloss - Niedersachsen

Bereits im frühen Mittelalter erhielt die Stadt das Münzrecht. Im 14. Jahrhundert wurde Celle Residenzstadt der Herzöge von Sachsen-Wittenberg. Später ging der Besitz auf die "Welfen" in Hannover über. Anfang des 16. Jahrhunderts hielt die Reformation in Celle Einzug. Celle war lange als bedeutende Garnisionsstadt bekannt. Nach dem 2. Weltkrieg war das Militär der Briten für lange Zeit in Celle ansässig.




Sehenswürdigkeiten in Celle

  • Celler Glockenspiel
  • Celler Schloss
  • Gedenkstätte Bergen-Belsen
  • Kloster Wienhausen
  • Landgestüt Celle
Bomann-Museum in Celle
Bomann-Museum für Niedersächsische Volkskunde in Celle
  • LAVES - Institut für Bienenkunde
  • Orchideenzentrum Wichmann
  • Schlosstheater
  • Sprechende Laternen
  • Stadtkirche St. Marien
  • St. Ludwig Kirche



Landkarte von Deutschland - Niedersachsen


Landkarte von Niedersachsen - Celle




Bildernachweis

Fotolia: 56213879 © R. Thill
Shutterstock: 386828773 © R. Thill