Wolfenbüttel in Niedersachsen

Einstige Residenz der Welfen

Die Renaissance-Stadt Wolfenbüttel an der Oker liegt im Südosten von Niedersachsen. Einst residierten die Welfen-Herzöge von Braunschweig-Lüneburg im Schloss zu Wolfenbüttel. Das Residentschloss ist das Wahrzeichen der Stadt Wolfenbüttel.

Schloss Wolfenbüttel der Herzöge von Braunschweig-Lüneburg
Welfen-Residenzschloss in Wolfenbüttel

Im Mittelalter, bis Mitte des 18. Jahrhunderts, war das Herzogsgeschlecht der Welfen in Wolfenbüttel zu Hause. In dieser Zeit entstanden beeindruckende Gebäude, die Kunst und das geistige Leben spielten eine große Rolle.




Bürgerhäuser, Kirchen, Museen

Noch heute gibt es in der Stadt wunderschöne Bürgerhäuser zu entdecken. Ebenso besitzt die Stadt zahlreiche, sehenswerte Kirchen und einige interessante Museen.

Reiterdenkmal auf Stadtmarktplatz in Wolfenbüttel
Reiterdenkmal Herzog August in Wolfenbüttel

Zwischen Harz und Heide

Die Stadt zwischen "Harz und Heide" ist ein wichtiger Fachhochschulstandort. In Wolfenbüttel leben derzeit etwa 51.500 Menschen.




Landkarte von Deutschland - Niedersachsen


Landkarte von Niedersachsen - Wolfenbüttel




Bildernachweis

Fotolia: 12733893 © fotobeam.de / 15079766 © fotobeam.de