Blomberg in Nordrhein-Westfalen

Nelkenstadt am Lippischen Bergland

Die Stadt Blomberg liegt im Osten von Nordrhein-Westfalen im Kreis Ostwestfalen-Lippe und wird als Nelkenstadt bezeichnet. Die Kleinstadt Blomberg mit gerade mal 16.000 Einwohnern besitzt eine wunderschöne, historisch-mittelalterliche Altstadt.

Historisches Rathaus von Blomberg - NRW
Rathaus am Marktplatz von Blomberg

Die Stadt liegt am Rande des Lippischen Berglandes im Blomberger Becken und ist von zahlreichen, bewaldeten Hügeln umgeben. Durch die Ausdehnung von Blomberg und den Stadtteilen zieht sich die Stadt auch die Hügel hinauf.




Die Hügellandschaft rings um die Stadt Blomberg ist ein beliebtes Wandergebiet im Osten von Nordrhein-Westfalen. Auch Radfahrer und Mountainbiker sind willkommen.

Historische Altstadt von Blomberg - NRW
Fachwerkhaus - Altstadt Blomberg

Im 30jährigen Krieg wurde Blomberg zerstört, die Pest raffte ebenso einen Großteil der Bevölkerung dahin. Im Mittelalter war Blomberg vor allem eine Stadt der Handwerker und Gewerbetreibenden. Auch Landwirtschaft war stark verbreitet. Betreten kann man die Altstadt von Blomberg durch ein Stadttor. Zu entdecken gibt es enge Gassen, schmucke Fachwerkhäuser und eine Burg. Sehenswert ist der Alheyd-Brunnen am Marktplatz.

Landkarte von Nordrhein-Westfalen - Blomberg



Bildernachweis

Fotolia: 31026761 © Fontanis / 46803444 © M. Berg