Ammergau und Ammergauer Alpen

Kulturregion entlang der Ammer

Das Ammergau befindet sich in Bayern, nahe der Grenze zum österreichischen Tirol, nördlich von Garmisch-Partenkirchen. Als Ammergau wird die Region entlang des Flusses "Ammer" zwischen Graswang im Ettal und Bad Kohlgrub bezeichnet. Das Kloster / Benediktinerabtei Ettal befindet sich im Ammergau. Nahe am Ammergau befindet sich die "Bernsteinstraße".

Schloss Linderhof

Der bayerische Märchenkönig Ludwig II. baute sich nahe Graswang ein Königsschloss mit Namen "Schloss Linderhof". Der König hielt sich dort sehr gerne und oft auf. Schloss Linderhof ist auch bei Touristen sehr beliebt.

Märchenschloss Linderhof im Ammergau
Schloss Linderhof im Ammergau

Moorbäder im Ammergau

Im Mittelalter lag das Ammergau am Handelsweg zwischen der Fuggerstadt Augsburg und dem italienischen Venedig. Die Bergregionen der Ammergauer Alpen zeichnen sich durch ihre ursprünglich erhaltenen Bergwälder aus. Entlang der Ammer zieht sich ein wichtiges Naturschutzgebiet. Viele Kurbäder in der Region bieten Moorbäder an; in der Region gibt es zahlreiche Bergkiefer-Hochmoore. Bad Bayersoien und Bad Kohlgrub sind die bekanntesten Heilbäder im Ammergau.




Mit der Bahn ins Ammertal

Die Ammergau-Eisenbahn ist ein beliebtes Verkehrsmittel im Ammertal. Auch Buslinien verkehren in der Region. Obwohl das Ammergau nicht sehr groß ist, hat es doch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Landschaft des Ammergau in Bayern
Das malerische und ruhige Ammertal in Bayern

Kloster Ettal

Im 14. Jahrhundert wurde in der Region das bis heute bestehende Kloster Ettal vom Orden der Benediktiner gegründet. Durch die Klostergründung verbesserten sich die Infrastruktur und die Bildungsmöglichkeiten im Ammergau ganz erheblich.

Ammergau und Ammersee in Bayern

Kulturreiche Region

Auch in den unmittelbar an das Ammergau angrenzenden Regionen von Bayern gibt es viel zu sehen wie die Wieskirche, Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau. Die Zugspitz-Skiregion ist ebenfalls recht nahe am Ammertal gelegen. Das Ammergau besitzt bekannte Kur-Moorbäder. Das Wandern, Radfahren und Mountainbiking ist im Ammertal sehr beliebt. Im Winter ist alpines Skifahren möglich, als auch Skilanglauf und Schneeschuhwandern.

Passionsspiele Oberammergau

Das berühmteste Dorf in der Region ist wohl Oberammergau. Dort werden alle zehn Jahre die "Passionsspiele" aufgeführt. Oberammergau ist auch bekannt für die Lüftlmalerei und die Schnitzkunst.

Sehenswürdigkeiten im Ammergau

  • Schloss Linderhof
  • Kloster Ettal
  • Passionstheater Oberammergau

Bildernachweis

Panthermedia: 2098943 ©e.starosczik
Fotolia: 9027107 ©K. Rose