Berchtesgadener Land in Oberbayern

Malerische Idylle und wertvolle Natur

Das Berchtesgadener Land befindet sich in der bayerischen Region Oberbayern, ganz weit im Südosten von Deutschland. Das Berchtesgadener Land grenzt an das europäische Nachbarland Österreich an. Der nördliche Bereich des Berchtesgadener Landes ist leicht hügelig und wasserreich. Der bekannteste See der nördlich gelegenen Voralpenlandschaft ist der Abtsdorfer See. Die bei Touristen beliebtesten Gemeinden im Berchtesgadener Land sind Freilassing, Berchtesgaden, Laufen, Bad Reichenhall, Ramsau, Schönau und Marktschellenberg.

Königssee St. Bartholomä - Oberbayern
Wallfahrtskapelle St. Bartholomä am Königssee

St. Bartholomä am Fuße des Watzmann-Massivs

Die kleine Kapelle St. Bartholomä am Königsse gehört zu den beliebtesten Fotomotiven in Bayern. Der Besucher fährt mit einem Schiff den Königssee entlang, der von steilen Felswänden gesäumt wird. Unterwegs spielt ein Musiker das "Trompetenecho" zwischen den Felswänden. Schließlich erreicht das kleine Ausflugsschiff das kleine Wallfahrtskirchlein St. Bartholomä am Fuße des Watzmann-Massivs.

Der Königssee und der Watzmann

Der zweithöchste Berg Deutschlands, der Watzmann mit einer Höhe von 2.713 Meter, befindet sich am berühmten Königssee und bildet den Übergang zu Österreich. Der Königssee im Berchtesgadener Land ist wohl das beliebteste Reiseziel im Berchtesgadener Land. Das Berchtesgadener Land grenzt direkt an Österreich, an das österreichische Bundesland Salzburg an. Der nördliche Bereich des Berchtesgadener Landes ist leicht hügelig und wasserreich. Bäche und Flüsse durchqueren das Land, dazu gibt es einige Seen. Der Süden des Berchtesgadener Landes befindet sich in den Bayerischen Alpen.

Ramsau bei Berchtesgaden

Nahe an Watzmann und dem Königssee liegt die Gemeinde Ramsau bei Berchtesgaden. Dort ist vor allem die Dorfkirche vor imposanter Bergkulisse und an einem Gebirgsbach gelegen, ein beliebtes Fotomotiv und Objekt vieler Künstler. Die Kirche von Ramsau, an einem Bergbach gelegen, vor der beeindruckenden Bergkulisse der Alpen, gibt ein wirklich wunderschönes idyllisches Bild ab.

Kirche von Ramsau nahe Berchtesgaden
Kirche von Ramsau - ein beliebtes Motiv

Nationalpark Berchtesgadener Land

In der Region Berchtesgadener Land befindet sich der gleichnamige Nationalpark. Die einzigartig schöne Hochgebirgs-Natur, die spezielle Flora und Fauna im Berchtesgadener Land, ist außerordentlich wertvoll und schützenswert. Der hochgelegene Nationalpark Berchtesgadener Land schützt die seltenen und empfindlichen Pflanzengemeinschaften der bayerischen Hochgebirgsregion sowie seltene Tiere wie Steinadler und Steinböcke.

Salzbergwerk in Berchtesgaden

Ein lohnendes Reiseziele im Berchtesgadener Land ist das Salzbergwerk in Berchtesgaden und die Alte Saline in Bad Reichenhall. Besonders gut für Gruppen und Familien geeignet, bietet das Berchtesgadener Salzbergwerk Fahrten in das Salzbergwerk hinein an. Mit einer kleinen Loren-Bahn fahren die Besucher in das Bergwerk ein und lernt dort viel über Salz und den Salzabbau. Früher wurde Salz das "Weiße Gold" genannt, war also ein sehr begehrtes Gut. Die Gemeinde Bad Reichenhall verdankt ihren Namen dem Salz. In Bad Reichenhall befindet sich ein Gradierwerk und die "Alte Saline". In Bad Reichenhall und Berchtesgaden wurde früher das "Weiße Gold", das Salz, unter Tage in Bergwerken abgebaut.

Schneelandschaft im Berchtesgadener Land
Winterpanorama im Berchtesgadener Land mit Watzmann

Jenner und das Kehlsteinhaus

Der Berg "Jenner" ist der Hausberg von Berchtesgaden und ist bei Freizeitaktivisten sehr beliebt. Neben Klettern und Gleitschirmfliegen ist dort im Winter vor allem alpiner Wintersport angesagt. Das bei Schönau hochgelegen Kehlsteinhaus auf 1.834 Meter Meereshöhe ist einen Ausflug wert, besonders bei schönem Wetter. Das Kehlsteinhaus bietet dann eine beeindruckende Aussicht über das Berchtesgadener Land. Ein weiteres Highlight der Region ist die Schellenberger Eishöhle.




Landkarte von Deutschland - Bayern
Landkarte Bayern - Berchtesgadener Land
Karte Berchtesgadener Land
Berchtesgadener Land - Watzmann-Region

Wander- und Skiregion

Neben dem reichhaltigen Kulturangebot und den wirklich beeindruckenden und sehenswerten Highlights der Natur im Berchtesgadener Land ist die Region für viele Arten von Freizeitaktivitäten geeignet. Im Sommer ist vor allem das Wandern, Radfahren, Mountainbiking und Klettern angesagt. Das Wanderwegenetz bietet etwas für jeden Anspruch. Im Winter lockt das Ski- und Snowboardfahren, der Wintersport unzählige Besucher ins Berchtesgadener Land.




Bildernachweis

Fotolia: 13009450 © RW-Design / 3483678 © zywa / 39491344 © Phimak