Braunschweiger Land in Niedersachsen

Im Land der Braunschweiger Herzöge

Das Braunschweiger Land befindet sich im Südosten an der Grenze des Bundeslandes Niedersachsen zu Sachsen-Anhalt. Einst im Zonenrandgebiet zur DDR gelegen, erwachte die Region nach der deutschen Wiedervereinigung zu neuem Leben. Das Braunschweiger Land liegt im Harzvorland und entspricht in etwa dem historischen Herzogtum Braunschweig. Im Osten grenzt die Region an Sachsen-Anhalt, im Süden an den Harz und im Norden an die Lüneburger Heide an. Das Braunschweiger Land bildet im erweiterten Sinn die Verbindung zwischen dem Harz-Mittelgebirge und der Lüneburger Heide im Norden. Das Braunschweiger Land war einst Herrschaftsgebiet von "Heinrich dem Löwen". Till Eulenspiegel wurde einst im Braunschweiger Land geboren.

Töpfers Mühle in Peine
Holländermühle - Töpfers Mühle - Wahrzeichen der Stadt Peine

Braunschweiger Land - die Highlights

Innerhalb der norddeutschen Region "Braunschweiger Land" befinden sich die Großstädte Wolfenbüttel, Salzgitter und Wolfsburg, sowie die kleineren Städte Goslar, Gifhorn und Peine. Der Kernbereich ist jedoch die Stadt Braunschweig und das umgebende Land. Ein Highlight der Region ist der "GeoPark Braunschweiger Land". Die Fachwerk- und Lessingstadt Wolfenbüttel hat mittelalterliche Barockbauten, ein Schloss und weitere sehenswerte Gebäude zu bieten. Die Naturregion des Peiner Landes und der Elm-Lappwald ist für Radfahrer, Reitfreunde und Naturliebhaber interessant.

Schloss Salder in Salzgitter
Renaissanceschloss Salder in Salzgitter - heute ein Museum

Die Region Braunschweiger Land befindet sich im norddeutschen Tieffland, einer relativ flachen Region im Norden von Deutschland. Abseits der Städte ist die Landwirtschaft sehr verbreitet. Das Reiten zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten in der Region, neben Radfahren und Wandern. Die Südheide Gifhorn ist gut vom Rücken der Pferde aus zu erkunden. Der Salzgittersee ist ein beliebtes Freizeitareal. Aus der Geschichte heraus haben die Städte Braunschweig, Wolfenbüttel und Goslar zahlreiche architektonisch-kulturelle Schätze des Mittelalters und mittelalterliche Altstädte zu bieten. In Salzgitter ist der Kultursommer im Schloss Salder zu normalen Zeiten ein Besuchermagnet. In Gifhorn ist das Wind- und Wassermühlenmuseum das hulturelle Highlight. Die Stadt Wolfsburg steht heute ganz im Zeichen eines großen, deutschen Automobilkonzerns.



Bildernachweis

AdobeStock: 423479415 © I. Laszlo
Shutterstock: 1370366528 © Pele61