Mecklenburgische Schweiz

Sanfte Hügel und Seenlandschaften

Die Mecklenburgische Schweiz befindet sich in Mecklenburg-Vorpommern, nördlich der Müritz-Region. Kleinere Hügel und Seen, sattgrüne Natur - die Mecklenburgische Schweiz mit ihrer wunderschönen Natur- und Seenlandschaft macht jeden Urlaub zum Erlebnis.

Schloss Güstrow - Mecklenburgische Schweiz
Schloss Güstrow in der Barlachstadt Güstrow

Das Wandern, Radfahren und Reiten ist in der vorpommerschen Flußlandschaft sehr beliebt. Unzählige Rad- und Wanderwege führen durch die Region. Zum Bootfahren und Reiten ist die Mecklenburgische Schweiz bestens geeignet. Kanufahren und Paddeln ist vor allem bei Familien sehr beliebt.

Residenzen in traumhafter Landschaft

Zahlreiche Schlösser und Gutshäuser gibt es in der Mecklenburgischen Schweiz zu entdecken. Sehr bekannt ist das Schloss Basedow am Malchiner See. Landschaftlich wechseln sich Seen- und Flußlandschaften mit Kulturflächen, Mooren und Waldbereichen in einer leicht hügeligen Landschaft ab. Gemeinden der Region sind Teterow, Malchin und Salem am Kummerower See.

Mecklenburgische Schweiz im Winter
Kalter Wintermorgen in der Mecklenburgischen Schweiz

Natur pur

Die noch unverfälschte Natur ist der wahre Schatz der Region. Die Mecklenburgische Schweiz besitzt wichtige und wertvolle Vogelschutzgebiete. Seltene Tierarten wie Kranich und Störche besitzen dort ihre Brutgebiete.




Landkarte von Deutschland - Mecklenburg-Vorpommern
Landkarte von Mecklenburg-Vorpommern - Mecklenburgische Schweiz



Bildernachweis

Fotolia: 47068859 © nmann77 / 14349796 © Bergringfoto