Niederrhein - am Unterlauf des Rheins

Paradies für Radler

Die Region Niederrhein befindet sich im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen am Unterlauf des Rheins und grenzt an die Niederlande an. Der Niederrhein beginnt etwa auf Höhe von Duisburg im Ruhrgebiet. Die Niederrhein-Region ist flach und dadurch vor allem sehr gut zum Radfahren geeignet.

Niederrhein bei Wesel mit Schubverband
Niederrheinbrücke der Hansestadt Wesel

Das Radwegenetz am Niederrhein ist ganz vorzüglich. Natürlich gehört auch Wandern, Reiten und Bootfahren am Niederrhein zu den Highlights. Das eindeutigste Kennzeichen des Niederrheins ist der dort gesprochene Dialekt, der als "Niederfränkisch" bezeichnet wird.




In NRW reicht die Niederrhein-Region bis in das Ruhrgebiet hinein. Zur Region Niederrhein gehören der Schwalm-Nette-Kreis und die Hohe Mark. Städte am Niederrhein sind Wesel, Viersen, Kleve, Duisburg, Krefeld, Isselburg und Oberhausen, Neuss, Mönchengladbach und Heinsberg.

Landkarte von Nordrhein-Westfalen - Niederrhein
Region Niederrhein in NRW

Bildernachweis

Fotolia: 42316694 © eyewave