Pfalz (Kurpfalz) in Rheinland-Pfalz

Klimatisch bevorzugte Region

Die Kurpfalz ist eine der historischen Regionen in Deutschland und erstreckt sich von Rheinland-Pfalz bis nach Hessen und Baden-Württemberg. Städte wie Worms, Speyer, Heidelberg und Schwetzingen befinden sich dort und zeigen heute ihr reiches kulturelles Erbe. Schon die Römer fühlten sich in dieser wunderschönen Region wohl. Die Römer brachten den Wein in die Kurpfalz. Das fast mediterrane Klima und die Böden der Kurpfalz sind hervorragend für den Weinanbau geeignet.

Schloss Bürresheim nahe Mayen in Rheinland-Pfalz
Schloss Bürresheim im Nettetal

Es gibt zahlreiche kulturelle Angebote in der Kurpfalz-Region. Das klimatisch bevorzugte Gebiet der Bergstraße zählt zur Region der Kurpfalz und bildet den Übergang zum Odenwald. Die Region "Bergstraße" ist bekannt für den Obstanbau. In der Regel blühen die Obstbäume der Bergstraße viel früher als die Bäume in anderen Regionen Deutschlands.




Wandern und Kulturhunger stillen

Die Region der Kurpfalz, im besonderen die Neckar-Region, bietet neben dem Wein hervorragende Wanderwege, die sich durch die Höhenlagen der Weinberge, aber auch durch Wälder dahinziehen. Die vielen kulturellen Bauten entlang des Neckar machen Lust auf einen Abstecher in die kleinen Städtchen der Region. Die Nibelungensage soll sich in der Kurpfalz, im Gebiet von Worms, zugetragen haben. Die Bezeichnung Kurpfalz stammt von den Kurfürsten, die diese Region Deutschlands im Mittelalter beherrschten.

Landkarte Deutschland - Kurpfalz

Bildernachweis

Panthermedia: 02221571 © ETfoto