Eisleben in Sachsen-Anhalt

Lutherstadt und Knoblauchskönig

Die Lutherstadt Eisleben befindet sich im Südwesten von Sachsen-Anhalt, im östlichen Harzvorland. Eisleben ist eng mit dem Leben des Reformators Martin Luther verbunden. Die Luthergedenkstätten in Eisleben (zusammen mit Wittenberg) sind seit 1996 geschütztes Weltkulturerbe der UNESCO. Eisleben gehört zum "Bund der Lutherstädte".

 Martin Luther - Lutherstatue in Eisleben
Statue von Martin Luther in der Lutherstadt Eisleben

Etwa 26.000 Menschen sind in Eisleben zu Hause. Die Stadt in der "Eislebener Niederung" liegt etwa 30 Kilometer von Halle an der Saale entfernt. Im frühen Mittelalter herrschte der "Knoblauchskönig" über Eisleben.




Sehenswürdigkeiten in der Lutherstadt Eisleben

  • Alte Bergschule
  • Alter Friedhof - Campo Santo
  • Altes Gymnasium
  • Ehemalige gräfliche Münze
  • Kamerad Martin
  • Kirche St. Andreas
  • Kirche St. Annen
  • Kirche St. Cyriakus
  • Kirche St. Georg
  • Kirche St. Gertrud
  • Kirche St. Marien
  • Kirche St. Liudger-Maternus
  • Kirche St. Nicolai
  • Kirche St. Pancratius
  • Kirche St. Spiritus
  • Kirche St. Petri Pauli
Knappenbrunnen in der Altstadt von Eisleben
Knappenbrunnen in Eisleben
  • Kirche St. Stephanus
  • Kloster Helfta
  • Knappenbrunnen
  • Luther Geburtshaus
  • Luther Taufkirche
  • Lutherdenkmal
  • Lutherweg
  • Marktplatz
  • Rathaus Eisleben
  • Schloss Hinterort 
  • Schloss Mittelort
  • Schloss Vorderort
  • St. Andreas - Kirche
  • Sterbehaus Luther
  • Synagoge
  • Waage



Landkarte von Deutschland - Sachsen-Anhalt
Landkarte von Sachsen-Anhalt - Eisleben



Bildernachweis

Fotolia: 34318060 © steschum / 52130611 © ArTo