Wittenberg in Sachsen-Anhalt

Lutherstadt an der Elbe

Die Lutherstadt Wittenberg an der Elbe liegt im Westen von Sachsen-Anhalt. Bekannt ist Wittenberg vor allem aus kulturhistorischer Sicht. Die Bezeichnung Lutherstadt trägt Wittenberg bereits seit dem Jahr 1938. Von Wittenberg aus trug einst im 16. Jahrhundert der Reformator Martin Luther mit seinen Freunden im Glauben seine Gedanken hinaus in die Welt.

Marktplatz in Wittenberg - Sachsen-Anhalt
Kirche St. Marien und Rathaus (links) Marktplatz Wittenberg

Wittenberg ist eine sehr sehenswerte Stadt, doch auch die umgebende Region ist sehr reich an historisch wichtigen und interessanten Kulturstätten des Mittelalters. Auch die Naturlandschaften in der erweiterten Region um Wittenberg haben einiges zu bieten und sind zum Wandern, Reiten, Bootfahren und Radfahren bestens geeignet.




Die Stadt mit ihren fast 47.000 Einwohnern setzt heute stark auf den Tourismus und hat sich regelrecht zu einem Wallfahrtsort für Protestanten entwickelt. Inzwischen trägt die Lutherstadt Wittenberg den Titel eines UNESCO-Weltkulturerbes.

Kirche der Reformation in Wittenberg
Evangelische Schlosskirche in Wittenberg

Lutherstadt Wittenberg - Sehenswürdigkeiten

  • Cranach-Häuser
  • Cranach-Höfe
  • Hundertwasserschule
  • Luthers Geburtshaus
  • Luthergarten
  • Lutherhaus
  • Luthers Sterbehaus
  • Melanchthonhaus Wittenberg
  • Piesteritzer Werkssiedlung
  • Schlosskirche (95 Thesen)
  • Stadtkirche St. Marien
  • Wittenberger Universität "Alma Mater Leucorea" Restbauten



Landkarte von Deutschland - Sachsen-Anhalt
Landkarte von Sachsen-Anhalt - Wittenberg



Bildernachweis

Fotolia: 35004672 © LiliGraphie / 40568103 © K. Xenikis