Zeitz in Sachsen-Anhalt

Dom- und Residenzstadt

Die Dom- und Residentstadt Zeitz an der Weißen Elster, im Süden von Sachsen-Anhalt gelegen, war einst Sitz von Bischöfen und Herzögen. Im Mittelalter war Zeitz eine sehr bedeutende Stadt der Region Mitteldeutschland. Zu Zeiten der Industrialisierung waren in Zeitz Maschinenbau und der Klavierbau wichtige Wirtschaftszweige. Kinderwägen wurden in Zeitz produziert. Braunkohleabbau und Chemie waren weitere wichtige Zweige der Industrie.

Schloss Moritzburg - Zeitz
Schloss Moritzburg in Zeitz - Sachsen-Anhalt

Nach der deutschen Wiedervereinigung brachen viele Industriekombinate in der Region zusammen. Zeitz musste sich neu erfinden und ist heute auf einem guten Weg. Viele kulturhistorisch wichtige Bauten konnten in Zeitz die Zeit überdauern und sind heute Touristenmagnete der Stadt. Durch den Klimawandel ist es heute möglich, rund um Zeitz Wein anzubauen.




Sehenswürdigkeiten in Zeitz

  • Schloss Moritzburg mit Schlosspark
  • Unterirdisches Zeitz
  • Sanierte Altstadt
  • Industriemuseum Brikettfabrik Herrmannschacht
  • Michaeliskirche
  • Dom St. Peter und Paul
  • Straße der Romanik
  • Franziskanerkloster
  • Benediktinerkloster Posa
  • Historisches Rathaus
  • Alte Mälzerei
  • Elsterfloßgraben
  • Bienenlehrgarten



Landkarte von Deutschland - Sachsen-Anhalt
Landkarte von Sachsen-Anhalt - Zeitz



Bildernachweis

Fotolia: 46702772 © autofocus67