Altstadt von Wismar - Mecklenburg-Vorpommern

Hansestadt an der Ostsee

Die Altstadt von Wismar in Mecklenburg-Vorpommern erhielt im Jahr 2002, gemeinsam mit der Altstadt von Stralsund, die Auszeichnung als UNESCO-Weltkulturerbestätte. Die Altstadt von Wismar gilt als die einzige noch original gut erhaltene, mittelalterliche Hansestadt in der südlichen Ostsee-Region.

Weltkulturerbe Wismarer Altstadt am Hafen
Am Hafen der Hansestadt Wismar

Der gut erhaltene historische Hafen von Wismar ist sehr sehenswert. Er zeigt ein reales Bild des damals wichtigsten Ortes einer Hansestadt, den Hafen für den Seehandel.




Die inzwischen restaurierte Altstadt von Wismar hat sich ihren historisch-mittelalterlichen Kern erhalten können in all' ihren Facetten, mit Kaufmannshäusern, Bürgerhäusern, Kirchen, Plätzen, Türmen und Handwerkerhäusern.

Weltkulturerbe Wismarer Altstadt
Kaufmannshäuser am Marktplatz - Altstadt Wismar

Das Zeughaus in Wismar entstand im 17. Jahrhundert, zu dieser Zeit stand die Hansestadt unter schwedischer Herrschaft.