Albanien auf dem Westbalkan

Fast vergessenes Land an der Adria

Albanien liegt im Südosten von Europa auf der Balkanhalbinsel und kann als unentdeckte Perle der Adria bezeichnet werden. Der europäische Balkanstaat liegt am östlichen Mittelmeer, an Adria und Ionischem Meer. Italien, auf der anderen Seite des Adriatischen Meeres gelegen, ist etwa 80 Kilometer entfernt. Das Land ist aufgrund der politischen Vergangenheit vom Massentourismus und von der Globalisierung bis heute weitgehend verschont geblieben. Daher ist das Land, die Menschen, die Natur, Flora und Fauna und die Kultur, noch recht ursprünglich zu erleben.

Panramablick auf Tirana am Abend
Stadtansicht von Tirana, hinten im Dunst der Hausberg Dajti

Islamisches Land, Hauptstadt Tirana

Die Nachbarländer von Albanien in Südosteuropa sind Kosovo, Nordmazedonien, Griechenland und Montenegro. Etwa 3,2 Millionen Menschen leben im Adriastaat am Mittelmeer. Die Bevölkerung konzentriert sich in den großen Städten und den tiefliegenden Landesteilen im zentralen Albanien. Das Land ist nur dünn besiedelt, die Bevölkerung ist überwiegend als nicht wohlhabend zu bezeichnen. Die Hauptstadt von Albanien ist Tirana. Die Hauptstadt ist auch die größte Stadt des Landes. Zum einstigen Jugoslawien hat Albanien auf dem Westbalkan nicht gezählt. In Albanien gibt es keine Probleme zwischen den uterschiedlichen Religionen.




Die vorherrschende Religion in Albanien ist der Islam. Das Christentum ist danach die zweitgrößte Glaubensgemeinschaft im Balkanstaat. Mitglied der Europäischen Union ist Albanien noch nicht, gute Handelsbeziehungen zu europäischen Staaten bestehen aber bereits. Im Jahr 2014 wurden offizielle Beitrittsverhandlungen der EU mit dem Balkanstaat Albanien in Gang gesetzt.

Museumsstadt Berat in Albanien
Berat - Stadt der tausend Fenster - Albanien

Einmalig unzerstörte Naturregionen

Albanien besitzt eine wunderschöne Natur, ursprüngliche Bergregionen, zahlreiche kulturelle Zeugnisse der Vergangenheit und unzählige Sehenswürdigkeiten. In Albanien sind vielerlei Outdoor-Aktivitäten möglich. Dies reicht von Wandern und Radfahren bis zu Wildwasser-Rafting, Skifahren bis Gleitschirmfliegen. Mit Ausnahme der Küstenregion und der Myzeqe-Ebene in Zentral-Albanien, wird das Landschaftsbild in Albanien stark von Gebirgsregionen geprägt. Am Mittelmeer besitzt das Land ausgedehnte Feuchtgebiete und seichte Lagunen. Im Land gibt es zahlreiche Seen zu entdecken, darunter eine hohe Anzahl von künstlich angelegten Stauseen. Albanien liegt auf einer tektonisch sehr aktiven Zone. Mit Erdbeben muss gerechnet werden.

Betonbunker in Albanien
Bunker in der Küstenregion von Albanien

Bunker in Albanien

In den Jahren 1972 bis 1984 wurden in Albanien überall im Land Bunker aus Beton errichtet. Zu dieser Zeit regiert Enver Hoxha (deutsch: Hodscha) den Balkanstaat. Er wähnte sich von Feinden umgeben und hatte Angst vor einer Invasion und einer Besetzung von Albanien. Die Ostländer, Italien, Griechenland und weitere westlich geprägte Nationen wurden als vermeintliche Agressoren auserkoren. Die genaue Anzahl der vorhandenen Bunker ist nicht bekannt. Die Schätzungen schwanken zwischen 175.000 und 740.000 Betonbunker.




Heute sind die Bunker überwiegend dem Verfall preisgegeben. Man kann sich nicht entscheiden, ob die Bunker zumindest teilweise als Kulturgut erhalten werden sollen oder ob sie als Relikt vergangener politischer Epochen beseitigt werden sollen. Abgesehen von den Bunker, besitzt Albanien noch weitere, einzigartige Kulturgüter mit UNESCO-Weltkulturerbe-Status.


Landkarte von Europa - Albanien
Staatsflagge Albanien
Landkarte von Albanien - Flüsse und Städte


Die größten Städte in Albanien

  • Tirana
  • Durres
  • Vlora
  • Shkodra
  • Elbasani
  • Korca
  • Saranda
  • Gjirokastra

Regionen in Albanien

  • Zentrales Albanien
  • Östliches Albanien
  • Ionische Küste
  • Nordöstliches Albanien
  • Nördliches albanien
  • Nordwestliches Albanien
  • Südliche Adria-Küste
  • Südliches Albanien
  • Tirana und umgebende Region

Beliebte Reiseziele in Albanien

  • Antigonea
  • Apollonia
  • Berati
  • Butrint
  • Bylis
  • Gjirokastra
  • Kruja
  • Lezha
  • Orikum
  • Shkodra

Sehenswürdigkeiten in Albanien

  • Albanische Riviera
  • Historisches Nationalmuseum in Tirana
  • Burgruine Rozafa nahe Shkodra
  • Et'hem-Bey-Moschee in Tirana
  • Berg Dajti nahe Tirana
  • Skutarisee bei Shkodra
  • Skanderbeg-Platz in Tirana
  • Skanderbeg-Statue in Tirana
  • Burgruine Berat bei Berat
  • Fluss Drin
  • Archaeological Museum in Durrës
  • Galeria Kombëtare e Arteve in Tirana
  • Fort Gjirokaster
  • Fluss Lana in Tirana
  • TID Tower in Tirana
  • Burg / Burgruine Lëkurësit in Sarandë
  • Ethnographic Museum in Berat
  • Bratko Museum in Korçë
  • Fluss Tirane

Nationalparks und Naturparks

  • Dajti Nationalpark
  • Lura Nationalpark
  • Divjaka Pines Nationalpark
  • Llogara Park
  • Fir of Drenova Nationalpark
  • Valbona Valley Nationalpark
  • Tomorri Mountain Park
  • Fir of Hotova Nationalpark
  • Shtam Pass Nationalpark
  • Zall Gjocaj Nationalpark
  • Prespa Nationalpark
  • Butrint Nationalpark
  • Thethi Nationalpark


Bildernachweis

Fotolia: 45279915 © Artalis-Kartographie / 68794794 © milosk50
Shutterstock: 1463229044 © P. Dietrich / 1127766842 © P. Stock