Frankreich - Land mit Geschichte

Landschaften und kulturelle Vielfalt

Frankreich ist das größte Land des EU-Verbundes. Zentral in Europa gelegen, reicht das Land von der Nordsee im Norden bis an das Mittelmeer im Süden. Im Südosten stößt Frankreich an die Alpen an. Dort befindet sich der höchste Berg des Landes, der Mont Blanc (4.810 Meter).

Landkarte von Frankreich - Städte und Flüsse

Klicken Sie auf die Landkarte von Frankreich, um eine größere Darstellung zu erhalten.

 

Abgesehen von den Gebirgen im Osten und Süden ist der Rest des Landes wohl nicht flach, aber auch nicht sonderlich bergig. Frankreich wird von den Flüssen Seine, Rhone, Garonne, Loire und Mosel durchflossen. In Frankreich leben etwa 64,5 Millionen Menschen.

Mont Saint Michel an Frankreichs Küste
Mont-Saint-Michel in der Normandie - Frankreich

Für die Weltgeschichte wichtige Künstler, Vordenker und Schriftsteller stammen aus Frankreich. Die Französische Küche und der Französische Wein und Champagner sind weltberühmt.

Größte Städte in Frankreich

  • Aix-en-Provence
  • Amiens
  • Angers
  • Avignon
  • Bordeaux
  • Clermont-Ferrand
  • Dijon
  • Le Havre
  • Lille
  • Marseille
  • Metz
  • Montpellier
  • Mulhouse
  • Nancy
  • Nantes
  • Nîmes
  • Nizza
  • Paris
  • Poitiers
  • Reims
  • Rennes
  • Saint-Étienne
  • Strasbourg
  • Toulouse
  • Versailles
Montmartre in Paris
Basilika Sacré Coeur in Paris

Die Hauptstadt des Landes ist Paris. Die Mittelmeerküste Frankreichs ist ein sehr beliebtes Reiseziel für Urlauber. Die Westküste am Atlantik ist dagegen als etwas rauh zu bezeichnen, besitzt aber trotzdem einen besonderen Charme.