Fürstentum Monaco am Mittelmeer

Paradies für Reiche

Das Fürstentum Monaco liegt im Süden von Frankreich an der sonnigen Mittelmeerküste, der Côte d’Azur. Die Grenze zu Italien ist nah. Monaco ist der zweitkleinste Staat der Welt. Das französische Nizza liegt nicht weit entfernt. Das Fürstentum ist sehr dicht besiedelt. In Monaco leben die Reichen und die selbsternannten Steuerspar-Experten.

Detail-Landkarte von Monaco

Teures Pflaster, aber beliebt

Steuerabgaben sind von den Monegassen fast nicht zu entrichten, der Steuersatz ist in Monaco sehr niedrig. Die Lebenshaltungskosten im Fürstentum Monaco sind dagegen relativ hoch. Im Hafen von Monaco liegen nicht selten Yachten und Boote vor Anker, die sich kein "normaler" Mensch leisten kann.

Fürstentum Monaco am Mittelmeer
Silhouette des Fürstentums Monaco

Etwa 37.000 Menschen leben derzeit im Fürstentum Monaco, ein großer Teil der Bevölkerung besitzt aber keinen monegassischen Pass.




Das Reich der Fürstenfamilie

Regiert wird das reiche Fürstentum Monaco am Mittelmeer von Fürst Albert und seiner Frau Charlene. Neben Finanzdienstleistungen spielt der Tourismus eine wichtige wirtschaftliche Rolle im Fürstentum.


Landkarte von Europa - Monaco
Flagge von Monaco


Bildernachweis

Fotolia: 94226197 © P. H. Furian / 60683179 © D. Surkov