Polen - Natur und sehenswerte Städte

Das Tor nach Osteuropa

Polen ist ein großes Land in Mitteleuropa. Warschau ist die größte Stadt und die Hauptstadt des Landes. Polen hat sich in den letzten Jahren wirtschaftlich sehr gut entwickelt. Neben Warschau, sind Stettin, Krakau, Kattowitz. Lodz, Posen, Breslau und Danzig die größten Städten im Lande. Polen zählt zu den größten Flächenstaaten in Europa. Die polnische Sprache ist slawischen Uesprungs und für Westeuropäer nicht ansatzweise zu verstehen. Obwohl Polen Mitglied der Europäischen Union ist, hat das Land sein Zahlungsmittel Zloty beibehalten.

Kreuzkirche in Breslau an der Oder
Wroclaw, früher Breslau - Kreuzkirche auf der Dominsel

In den Städten des Landes erblühte bis vor kurzem das kulturelle Leben. In der Hauptstadt Warschau leben etwa 1,7 Millionen Menschen, in ganz Polen sind im Jahr 2021 etwa 38 Millionen Menschen zu Hause. Um die erste Jahrtausendwende zog der christliche Glauben im heutigen Polen ein. Noch heute soielt die katholische Kirche eine wichtige Rolle im Allatg der polnischen Bürger. Im 16. Jahrhundert vereinigte man sich mit Litauen. Das damals ehr mächtige Königreich Polen-Litauen wurde dadurch erschaffen. Ende das 18. Jahrhunderts wurde Polen durch die damals mächtigsten Staaten Europas (Russland. Preußen und Österreich) aufgeteilt, zerschlagen und seiner Selbstständigkeit beraubt. Erst nach dem Ersten Weltkrieg 1918 erlangte Polen seine Unabhängigkeit wieder. Im zweiten Weltkrieg wird Polen von den Truppen Hitlers und von der Sowjetunion besetzt. Sehr viele Menschen in Polen fanden dabei den Tod. Nach dem 2. Weltkrieg geriet Polen in den Einflussbereich der UDSSR, man wurde zu einem Staat des Ostblocks. erst im Jahr 1989 konnte dasOand sich von diesen Fesseln lösen. Heute ist Polen eine Demokratie mit stetigem Wirtschaftswachstum. Allergisch reagiert Polen noch heute darauf, wenn externe Mächte und Bünde dem Land vorschreiben wollen, was sie zu machen haben. Durch die jahrzehntelange, Jahrhunderte lange Unterdrückung durch fremde Mächte ist das Selbstbewußtsein und der Drang nach Selbstbestimmung besonders große in Polen

Polen besitzt wunderschöne, fast unberührte, abwechslungsreiche Naturlandschaften im Osten und Süden des Landes. Das Highlight ist der Bialowieza Nationalpark und die Masurische Seenplatte. Im Norden besitzt Polen einen Zugang zur Ostsee, von der getelten Insel Usedom bis zur Weichselnehrung. Die Landschaftsformen von Polen sind sehr vielfältig. An der Ostsee besitzt Polen wunderschöne Küstenlandschaften. Das Zentrum von Polen wird von weiten Ebenen und Mittelgebirgslandschaften geprägt. Dort ist die Landwirtschaft sehr ausgeprägt. Im Süden von Polen befindet sich das hohe Tatra-Gebirge, mit etwa 70 Bergen von über 2.000 Meter Höhe. Die mächtogsten Flüsse des Landes sind Weichsel, Bug, Warthe und Oder. Dazu ist Polen sehr reich an Seen mit eienr Zahl über 9.000.

Polen besitzt sehr ausgedehnte Waldbereiche, welche durch Aufforstung weiter zunehmen. Im Osten besitzt das Land einzigartige Urwälder mit einer ebenso einzigartigen Flora und fauna. Der Białowieża-Urwald ist weltweit weit ein Begriff. Dort leben sogar noch Wisente, neben Braunbären, Wölfen, Elch und Biber. Die Vielfalt der Pflanzen- und Tierwelt in den polnischen Urwäldern ist außerordentlich hoch. Mehr als 440 Vogelarten wurden dort festgestellt. Verteilt im ganzen Land wird die Natur in 23 Nationalparks vor weiterer Zerstörung geschützt

  • Grabmal des unbekannten Soldaten - Warschau
  • Jasna Góra - Wallfahrtsort in Czestochowa
  • Kunstwerk - Panorama von Raclawice - Breslau
  • Museum des Warschauer Aufstandes in Warschau
  • Wroclaw Fountain - Springbrunnen in Breslau
  • Altstadt von Danzig
  • Artushof in Danzig
  • Bialowieza-Urwald und Nationalpark
  • Bieszczady - Mittelgebirge in Südostpolen
  • Breslauer Dom
  • Burg Wawel
  • Corpus Christi Basilika in Krakau
  • Collegium Maius - Universität Krakau
  • Czartoryski-Museum in Krakau
  • Dom zu Oliva in Danzig
  • Franziskanerkirche in Krakau
  • Galicia Jewish Museum in Krakau
  • Großer Ring - Marktplatz in Breslau
  • Gubalówka - Berg nahe Zakopane
  • Jahrhunderthalle in Breslau
  • Kasprowy Wierch - Berg in der West-Tatra
  • Katharinenkirche in Danzig
  • Kulturpalast in Warschau
  • Langer Markt in Danzig
  • Lazienki-Palast in Warschau
  • Lazienki-Park in Warschau
  • Marienburg nahe Danzig
  • Marienkirche in Krakau
  • Marktplatz in Krakau
  • Masurische Seenlandschaft
  • Meerauge - See in der Hohen Tatra
  • Muzeum Historyczne Miasta in Krakau
  • Nationalstadion in Warschau
  • Planty Park in Krakau
  • Präsidentenpalast in Warschau
  • Salzbergwerk Wieliczka
  • Schloss Fürstenstein nahe Walbrzych
  • Slowinzischer Nationalpark
  • Staatl. Museum Auschwitz-Birkenau
  • Tatra-Gebirge
  • Teatr Wielki - Theater in Warschau
  • Tuchhallen in Krakau
  • Wilanów-Palast in Warschau
  • Warschauer Königsschloss
  • Wawel-Kathedrale in Krakau
  • Westerplatte bei Danzig
  • Wlochy - Stadtbezirk in Warschau
  • Zoologischer Garten in Breslau
  • Zlote Tarasy - Gebäude in Warschau

Landkarte von Europa - Polen
Staatsflagge Polen

Größte Städte in Polen

  • Warschau
  • Krakau
  • Lodz
  • Breslau
  • Posen
  • Danzig
  • Stettin
  • Bromberg
  • Lublin
  • Kattowitz
  • Bialystok

Landkarte von Polen

Landkarte von Polen - Europa






Bildernachweis

Fotolia: 57544720 © oleksajewicz / 41344156 © Artalis-Kartographie