Slowakei an den Karpaten

Hohe Berge und heiße Quellen

Der osteuropäische Staat Slowakei befand sich einst im Ostblock. Die Hauptstadt und die größte Stadt des überwiegend hügeligen bis bergigen Landes ist Bratislava, nur 60 Kilometer von Wien entfernt. Bratislava liegt an der Donau an der südwestlichen Grenze der Slowakei. Bratislava grenzt an zwei Staaten an, an Österreich und an Ungarn. Etwa 420.000 Menschen leben in der Hauptstadt.

Landkarte der Slowakei - Städte Flüsse

Hochland mit wertvoller Flora und Fauna

In der gesamten Slowakei sind 5,4 Millionen Menschen zu Hause. Die Slowakei liegt im Karpatenbogen und ist im Norden (Hohe Tatra) bis fast zur Südgrenze des Landes bergig. Im Osten und im Westendes Landes ertreckt sich die Pannonische Tiefebene und das Wiener Becken ins Land hinein, dort ist die Landschaft als flache Ebene zu bezeichnen.

Pamoramablick - Bratislava an der Donau
Panoramablick auf Bratislava an der Donau

Die Donau ist der größte Fluss der Slowakei. Das Land wird insgesamt von zahlreichen Flüssen durchquert. Neben einige Gebirgsseen prägen vor allem große Stauseen die Landschaft. In der Slowakei schützen neun Nationalparks die wertvolle Flora und Fauna.

Aktivurlaub in ursprünglichen Landschaften

Die Slowakei ist hervorragend für Aktivurlauber geeignet. Bergwandern, Radfahren, Mountainbiking, Bergsteigen, das Wandern allgemein in der wunderschönen Natur ist sehr beliebt im Land der Hohen Tatra mit Bergen bis zu 2.600 Meter Höhe. In den Bergen gibt es tiefe Höhlen, meist Tropfsteinhöhlen, zu entdecken. Im Winter ist Skifahren und weiterer Wintersport angesagt.

Gebirgsmassiv im Norden der Slowakei
Gebirgslandschaft an der slowakisch-polnischen Grenze

Die Slowakei ist reichlich mit Thermalquellen gesegnet. Zahlreiche Kurbäder mit heißen Quellen gibt es zu entdecken. Die Hauptstadt Bratislava ist reichlich mit Kultur gesegnet; zahlreiche kleinere Städte der Slowakei konnten ihren ursprünglichen Charme bewahren und haben in Sachen Kultur ebenfalls einiges zu bieten. Die Landschaft der Slowakei ist als lieblich und vielerorts noch als ursprünglich zu bezeichnen.

Sehenswürdigkeiten der Slowakei

  • Arwa-Stausee
  • Badinsky Busch
  • Blatnicka-Tal
  • Devínska Kobyla
  • Donovaly
  • Gaderska Tal
  • Kleine Karpaten
  • Kremenec
  • Kremnicke vrchy
  • Kysuce und Javorniky
  • Liptovska Mara
  • Niedere Tatra
  • Nova Bystrica – Stausee
  • Orava
  • Region Banska Bystrica
  • Popradske pleso
  • Relaxgebiet Slnava
  • Skalnaté pleso
  • Sninaer Fischteiche
  • Stausee Domaša
  • Stiavnicke vrchy
  • Strážovské Vrchy
  • Strbske pleso
  • Šutovský Wasserfall
  • Kraľovany
  • Žilina(Sillein)-Budatín
  • Rotes Kloster
  • Vrátna
  • Vršatec
  • Weiße Karpaten
  • Erholungszentrum Drienica
  • Lehrpfad Prosiecka- und Kvačianska-Tal
  • Lehrpfad Sulovske skaly, Tor Goticka brana
  • Lehrpfad zur Zverovka Hütte
  • Karpatische Buchenurwälder (UNESCO-Weltnaturerbe)
  • Opal-Fundstätte bei Dubník