Basare und Museen in Istanbul

Sozial wichtige Treffpunkte der Metropole

Der Große Basar

In Istanbul gibt es mehrere große Basare zu entdecken. Die Atmosphäre des "Alten Istanbuls" ist hier noch gegenwärtig. Der Basar ist vollständig überdacht. In den Straßen, verwinkelten Gassen und Hallen, kann man in unzähligen Läden Schmuck, Keramik, Teppiche, Antiquitäten und noch sehr viel mehr finden. Und das Feilschen nicht vergessen, dass wird hier erwartet!

Großer Basar in Basar
Großer Basar im Stadtteil Eminönü in Istanbul

Archäologisches Museum

Auf Türkisch Arkeoloji Müzesi genannt, beherbergt das Museum großartige Exponate der Antike. Gegründet wurde das Museum im Jahre 1896. Es gliedert sich in die Bereiche: Archäologisches Museum, Museum für altorientalische Kunst und Museum für Islamische Kunst.




Ägyptischer Basar

Seit dem Jahre 660 nach Christus handelt man hier überwiegend mit Nahrungsmitteln wie Gewürze, Obst, Gemüse, Geflügel und weiteren Fleischwaren.

Gewürze - Ägyptischer Markt Istanbul
Gewürzmarkt - Ägyptischer Basar in Istanbul

Rund 15.000 archäologische Stücke aus Mesopotamien, aus der sumerischen, assyrischen, ägyptischen, babylonischen und akkadischen Antike umfassen die Sammlungen. Ebenso Funde aus dem frühgriechischen Anatolien, sowie der vorislamischen und islamischen-arabischen Kultur. Im Jahre 1991 erhielt es den Museumspreis des Europarates.

Türk Islam Eserleri Museum

Osmanische und seldschukische Kunst- und Alltagsgegenstände, wie Statuen und Tontafeln vom Palast des Großwesirs At Meydam.

Täglich, außer Montag geöffnet von 10.00 - 17.00 Uhr.




Mosaik Museum

Byzantinische und spätrömische Mosaiken aus dem Kaiserpalast sind zu bestaunen. Das Museum liegt in einer restaurierten Basargasse der Arasta Sok.

Täglich, außer Dienstag geöffnet von 19.30 - 17.00 Uhr.

Neben den Museen für Kunst aus den zurückliegenden historischen Epochen wird auch im Zusammenhang mit der Ernennung zur europäische Kulturhauptstadt 2010 der modernen Kunst in Istanbul mehr Platz eingeräumt.

Altorientalisches Museum in Istanbul - Ischtar-Tor
Altorientalisches Museum - Skulptur vom Ischtar-Tor

Nach westlichem Vorbild bauen private Sammler alte Lagerhallen in einem Hafenviertel am Bosporus als Istanbul Museum of Modern Art um. Es präsentiert türkische Künstler der Moderne, deren Bilder die Einflüsse jüngster Stilrichtungen der westlichen Welt zeigen. Zeitgenössische Installationen offenbaren die Kreativität der heutigen türkischen Künstlern.

Landkarte Europa - Istanbul Türkei

Der Ciragan-Palast, ein ehemaligen Sultanspalast, beherbergt heute das Hotel Kempinski. Der Stadtteil Beyoglu wurde zu einem schickes Flanierviertel umgestaltet. Dort gibt es u.a. einige zeitgenössische Kunstgalerien.

 


Bildernachweis

Fotolia: 102782681 © Wingedbull / 181020 © Rostichep / 39779685 © L. Mortula-LGM

Links