Shoppen - Essen - Trinken in Istanbul

Traditionelles zum Genießen

Einkaufen in Istanbul ist ein Highlight für Besucher der Mega-Metropole am Goldenen Horn. orientalisches Händlertum verbunden mit europäischem Chic. Läden für High-Tech-Artikel, Teppich- und Kelimhändler, elegante Boutiquen oder Läden mit Massenware wechseln sich in Istanbuls "Großem Bazar" kunterbunt ab und laden zum Shoppen ein. Keramik-, Glas- oder Metallwaren werden als beliebte Mitbringsel angeboten. Beim Kauf sollte man jedoch aufpassen. Zunehmend verdrängt täuschend echt aussehende Billigware, meist aus China, die handgemachten Waren aus der Region.

Messing Kupfer und Silberware - Istanbul
Handgemachte Metallwaren auf einem Istanbuler Basar

Kunsthandwerk stirbt aus

Wenn man Glück hat, kann der Besucher "Kunsthandwerkern" beim Herstellen von Kupfer- und Goldarbeiten zuschauen und staunen. Eigentlich nur einfache Handwerker, sind sich die Arbeiter gar nicht bewusst, welche außerordentlichen, künstlerischen Fähigkeiten sie besitzen. Die Farbenpracht der Waren und die Energie der Händler sind ein besonderes Erlebnis, manchmal auch ungewohnt und etwas lästig für Westeuropäer. Oberstes Gebot im Bazar: Handeln! Die Preise sind schon von vornherein darauf ausgerichtet und dementsprechend hoch angesetzt.




Istanbuls Köstlichkeiten

Jede kulinarische Vorliebe wird in Istanbul erfüllt. Für gutes Essen und Trinken ist gesorgt. Ob Versorgung in einer Taverne, gehobene Restaurants oder echte Feinschmeckerlokale, jedes Bedürfnis wird befriedigt werden. In den touristisch abgestimmten Stadtteilen reiht sich eine Schankwirtschaft an die nächste. Dort kann man z.B. auch Wasserpfeife rauchen. Die Preise sind dort natürlich auf die "reichen" Touristen abgestimmt; daher sieht man Einheimische in diesen Stadtvierteln in der Regel nicht. Die Kontrolle der Rechnung und das Nachzählen des Wechselgeldes ist von Vorteil.

Simit oder Gewrek - Händler in Istanbul
Händler in Istanbul vor einem Stapel Sesamkringel - Simit genannt

Sesam sehr beliebt

Typische Istanbuler Spezialität: Sesamkringel, Simit gehören zur kulinarischen "Grundversorgung" in Istanbul. Straßenverkäufer bieten diese lecker und frischgebacken an. Überall sieht man Händler, die diese Teigwaren auf dem Kopf auf einem Blech gestapelt, durch die Gassen tragen und zum Verkauf anbieten.




Tee geht immer

Tee ist das Hauptgetränk in Istanbul, in der Türkei und in den meisten islamgläubigen Ländern weltweit. Ob schwarz, stark oder gezuckert - serviert wird der Tee auch in Istanbul in kleinen Taillengläsern. Tee wird nach alter osmanischer Tradition überall in der Türkei gerne verkostet und ist sehr beliebt.

Orientalisches Teegedeck

Raki, der bekannte Anisschnaps, wird in der Türkei und in Istanbul gerne zum Essen serviert. Raki sollte im Verhältnis 1 : 4 mit Wasser gemischt werden. "Yeni Raki" ist die beste und beliebteste Raki-Sorte vor Ort.




Nachtleben in Istanbul

Das Nachtleben von Istanbul ist sehr bekannt. In der Stadt existieren heute mehr als 20 Theater. Es gibt eine Oper, unzählige Museen und zahllose Kinos. Dazu Clubs und Bars und die größten Diskotheken Europas. In den letzten Jahre ist jedoch das ausschweifende, auch das kulturelle Leben in der Stadt am Bosporus etwas eingebremst worden.

Landkarte von Europa - Istanbul in der Türkei

Modernes Einkaufen in Nisantasil

Die Einkaufszentren in Istanbul, z.B. im Einkaufsviertel Nisantasil, sind sehr moderne, vollklimatisierte Gebäude mit mehreren darin befindlichen Kaufhäusern, Boutiquen, Fachgeschäften jeglicher Art, Restaurants und Fast-Food-Läden. Es gibt fast nichts, was es dort nicht gibt. Markenartikel können dort für Euro-Besitzer relativ günstig erworben werden.

Man muss ehrlicherweise zugeben, dass die neuen Einkaufshochbauten nicht in das orientalische Bild der Stadt passen. Die Bauten sehen in jeder größeren Metropole gleich aus und zerstören das Bild der Individualität. Natürlich möchte man damit eine gewisse Käufergruppe ansprechen, in die Stadt locken. Ein wirklicher Augenschmaus sind die Hochhäuser nicht, nur imposant.


Bildernachweis

Fotolia: 56356 © nicht mehr vorhanden
Shutterstock: 1657014091 © I. Ursachi / 1757168024 © erayoz

Links