Irland - Unterkünfte der grünen Insel

Frühbucher schlafen ruhiger

Im Prinzip bietet Irland die gleichen Übernachtungsmöglichkeiten an wie alle mitteleuropäischen Länder. In der Hauptreise- und Ferienzeit sollte der Besucher möglichst die Unterkunft in Irland schon vor Reisebeginn reservieren.

Campingbus - Reisemobil

In der übrigen Zeit des Jahres kann, genügend Flexibilität vorausgesetzt, der Tourist auch ohne Vorausbuchung Irland besuchen. Um jedoch ruhig reisen zu können, ist eine Vorausbuchung immer empfehlenswert. Bei individuell reisenden Einzelpersonen findet sich in der Regel in fast jeder irischen Gemeinde noch ein freies Bett.

Campingplätze in Irland

Die Anzahl der Campingplätze der grünen Insel Irland und Nordirland ist begrenzt. Die vorhandenen Campingplätze sind verschieden in Sachen Qualität und Komfort und Preis. An den hohen mitteleuropäischen Standard reichen die Campingplätze in Irland oft nicht heran. Wer dennoch in Irland campen möchte, sollte sich schon vorher im Internet schlau machen. Oft ist das Angebot eines Campingplatzes auf der Internetseite der jeweiligen Stadt hinterlegt.

B & B - Bed and Breakfast

Bed & Breakfast - Unterkünfte gibt es in Irland und Nordirland viele Tausend. Dies können Privatunterkünfte sein oder kleinere Pensionen. Der Komfort ist von Haus zu Haus unterschiedlich, der Preis für die Unterkunft auch. Die Preis fangen bei über 20 Euro an bis zu etwa 50 Euro für eine Nacht. Einzelzimmer gibt es sehr selten in Irland; manchmal muss ein Einzelzimmerzuschlag gezahlt werden. Deswegen: Vorher die Kosten bestätigen lassen. Über den folgende Link erreicht man eine irische Webseite mit einem umfassenden B & B - Angebot für Irland - bandbireland.com.

Irische Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Für Selbstversorger werden in Irland und Nordirland, in der Regel wochenweise, Ferienwohnungen bzw. Ferienhäuser angeboten. Die Preise dafür können regional unterschiedlich sein. Deshalb wird ein Vergleich empfohlen.

Landschaft mit Schafherde im County Kerry
Weideland mit Schafherde im Südwesten Irlands

Hotels in Irland

Der Hotel - Standard in Irland und Nordirland hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Beim Komfort, beim Essen und den Freizeitangeboten in einem Hotel ist man in Irland in Europa angekommen. Die gehobene Hotelklasse, die Herrenhäuser, Park- und Schloßhotels kann man problemlos buchen; natürlich sind die Hotelkosten dementsprechend hoch. Generell spart man etwas Geld bei einer Vorausbuchung über Internet, Telefon und Fax.

Über den nachfolgenden Link kommt man auf die Webseite der "Irish Hotel Federation" - irelandhotels.com. Dort findet fast jeder Suchende das richtige Hotel für seine Ansprüche.



Wichtig in Irland - Komfort und Zustand prüfen

Vielfältig sind die Möglichkeiten zur Übernachtung in Irland. Wichtig ist es, sich die zu mietenden Zimmer vorher anzuschauen, vielleicht abgesehen von den Hotels. In Qualität, Komfort und Zustand gibt es gerade in Irland große Unterschiede. Die Iren sind freundliche Menschen, trotzdem sollte man nur ein Zimmer, eine Unterkunft buchen, die einem zusagt.