Carrickfergus in Nordirland

Nordirische Stadt mit Normannenburg

Die Stadt Carrickfergus befindet sich im County Antrim in Nordirland, nördlich von Belfast, im Norden des Belfast Lough. Die Stadt hat ca. 28.000 Einwohner. Die Hauptstadt Belfast liegt nur 15 Minuten entfernt. Die Meeresküste, die nördliche Ostküste der irischen Insel bei Carrickfergus, mit Blick auf Schottland, ist die Heimat von gefährdeten Tieren wie Adler, Robben und Trottellummen.

Carrickfergus Castle und der Hafen am Belfast Lough
Carrickfergus Castle - hinten die Stadt Carrickfergus

Das historische Stadtzentrum von Carrickfergus ist von einer Steinmauer aus dem 16. Jahrhundert umgeben; dort gibt es moderne Geschäfte, gemütliche Cafes und Restaurants zu erkunden. Die nordirische Stadt an der Küste besitzt einen Yachthafen.




Carrickfergus Castle

In Carrickfergus befindet sich das Carrickfergus Castle. Die normannische Burg wurde auf einem Basaltplateau Ende des 12. Jahrhunderts erbaut und prägt mit seiner Erscheinung des Hafens von Carrickfergus. Erbaut wurde Carrickfergus Castle im Jahre 1180 von einem normannischen Herrscher. Bekannt wurde dir normannische Burg durch den Neunjährigen Krieg von 1594 bis 1603, auch bekannt als Tyrone's Rebellion. Bis ins 20. Jahrhundert hinein besaß die Normannenburg eine wichtige militärisch-strategische Bedeutung. Da immer wieder Restaurierungsarbeiten an der Burg anfallen, können Teilbereiche zeitweise von Besuchern nicht besichtigt werden. Ein modernes Informationszentrum ist vorhanden.

Carrickfergus am Belfast Lough
Anlegestelle am Hafen von Carrickfergus

Ulster in Bloom

Gerade in der warmen Jahrzeit ist das Spaziergehen in und um Carrickfergus ein Genuss. Neben wunderschönen Blumenarrangements in den Parks, Gärten und auf Plätzen, ist dort auch zeitgenössische Kunst zu entdecken. Carrickfergus war wiederholt Sieger im Wettbewerb "Ulster in Bloom". Im "Carrickfergus Tourist Information Centre" geben freundliche Mitarbeiter Auskunft über die nordirische Stadt und seine touristischen Attraktionen.

Gaswerk-Museum

Das Victoria Gaswerk-Museum "Flame" in Carrickfergus muss man gesehen haben, ebenso die St. Nikolaus-Kirche. Dort bestaunt man die berühmten Glasfenster der Kirche.

Landkarte von Irland und Nordirland - Carrickfergus

Andrew Jackson Centre

Eine weitere Besonderheit in Carrickfergus ist das Andrew Jackson Centre; die Eltern des gleichnamigen, ehemaligen US-Präsidenten waren einstmals Auswanderer aus Carrickfergus in Irland. Ebenso ist das US-Rangers-Zentrum in Boneybefore äußerst sehenswert. Bekannt ist auch das melancholische, irische Volkslied mit Namen "Carrickfergus".

Highlights nahe Carrickfergus

Von Carrickfergus aus kann man sehr gut das nahe Giants Causeway und die Glens von Nordirland besuchen. Die Städtchen Greenisland und Whitehead in unmittelbarer Nähe von Carrickfergus sind sehr sehenswert.


Bildernachweis

Shutterstock: 686162986 © Nahlik / 86776108 © S. Zastavkin