Casino at Marino - Dublin

Neoklassizistisches Gebäude in Marino

Nein, das Casino Marino ist keine Spielkasino. Als Casino Marino wird ein sehenswertes Gebäude in neoklassizistischem, italienischem Baustil aus dem 18. Jahrhundert, nördlich des Dubliner Zentrums gelegen, bezeichnet. Nach längerer Bauzeit wurde das Gebäude, welches sich im Gartenbereich des "Marino House" befindet, im Jahr 1775 fertiggestellt,.

Neoklassizistisches Gebäude in Dublin - Casino at Marino
Casino at Marino aus dem 18. Jahrhundert in Dublin

Das sehenswerte Gebäude "Casino at Marino" befindet sich nahe der Malahide Road. Der Grundriss des Hauses trägt die Form eines griechischen Kreuzes.




Der Name "Casino" wurde der italienischen Sprache entliehen und bedeutet profan einfach "Haus". Von außen sieht das Gebäude einfach strukturiert aus. Im Inneren von Casino Marino befinden sich jedoch 16 Räume, verteilt über drei Ebenen. Mehrere Architekten haben ihr Wissen und Können in den Bau des Gebäudes einfließen lassen.

Landkarte von Irland - Dublin

Bildernachweis

Fotolia: 31935596 © spectrumblue

Links