Boston in Massachusetts - USA

Beliebter Wohnort an der Massachusetts Bay

Boston ist die größte Stadt und die Hauptstadt von Massachusetts in den Neuengland-Staaten der USA. Boston liegt im Nordostküste der USA an der Massachusetts Bay. Bosten zählt zu den ältesten Städten der USA und ist für ihren Reichtum und die kulturelle Vielfalt bekannt und ist mit einer Einwohnerzahl von etwa 620.000 Menschen noch recht überschaubar. In der erweiterten Metropolregion von Boston sind 4,5 Millionen Menschen zu Hause.

Boston in Massachusetts
Lage von Boston in Massachusetts

Das "Massachusetts Institute of Technology (MIT)" und die weltbekannte "University of Harvard" befinden sich im Einflußbereich von Boston. Ihren Reichtum verdankt Boston dem breiten Spektrum der vorhandenen Wirtschaftsbranchen in der Region, der Harvard-Uni und weiteren, hervorragenden Hochschulen. Die "Finanzindustrie" ist in Boston stark vertreten. Insgesamt gesehen ist die Region sehr dicht besiedelt.




MultiKulti-Stadt Boston

Durch Boston in Massachusetts fließen mehrere Flüsse dem Atlantik an der zerklüfteten Ostküste entgegen. Boston besitzt einen sehr großen Seehafen mit Schiffs- und Containerhafen. Boston zählt zu den attraktivsten und beliebtesten Wohnorten der USA. Die Stadt an der Massachusetts Bay besitzt Downtown einen ausgeprägten Finanzdistrikt. Reich und arm leben wohl in ihren jeweiligen Bezirken, jedoch ist Boston als sehr offen, tolerant und als Heimat von Menschen vieler Völker zu betrachten.

Boston in Massachusetts
Am Bootshafen von Boston in Massachusetts

Boston Tea Party

Im Jahr 1773 wurde Boston durch die "Boston Tea Party" bekannt. Das damals bestimmende britische Parlament hatte die Teesteuer für die "neuen Kolonien" in Amerika erhöht. Das Volk wollte dies nicht hinnehmen und versenkte die ankommenden, britischen Schiffe, vollbeladen mit Tee, im Hafen von Boston. Der amerikanische Unabhängigkeitskrieg wurde dadurch ausgelöst, der schließlich die Unabhängigkeit von den europäischen Mächten bedeutete.

Nachts am Hafen von Boston in Massachusetts
Boston - Hafen und Financial-Downtown - rechts Tea-Party-Schiff

Land aus dem Meer

Anfang des 19. Jahrhunderts besaß Boston einen der wichtigsten Handelshäfen an der amerikanischen Ostküste. Im Jahr 1872 wurden durch eine Feuersbrunst große Teile der Stadt zerstört. Um Bauland für die immer schneller wachsende Bevölkerungszahl zu generieren, wurden flache Küstenabschnitte an der zerklüfteten Küste vor Boston mit Material verfüllt - dadurch entstand neuer Baugrund, der auch zügig genutzt wurde.




Landkarte USA - Massachusetts

Sehenswürdigkeiten in Boston

  • African Meeting House
  • Arnold-Arboretum
  • Black Heritage Trail
  • Boston Athenæum
  • Boston Common
  • Boston Harbor
  • Boston Harbor Hotel
  • Boston Naval Shipyard
  • Boston Public Garden
  • Bunker Hill Monument
  • Castle Island
  • Charles River Esplanade
  • Custom House Tower
  • Faneuil Hall
  • Fenway Park - Stadion
  • Franklin Park Zoo
  • Freedom Trail
  • Georges Island
  • Harrison Gray Otis House
  • Hatch Memorial Shell
  • Hynes Convention Center
  • Improv Asylum
  • John Hancock Tower
  • Mapparium
  • Museum of Fine Arts
  • New England Aquarium
  • Old North Church
  • Old South Church
  • Old South Meeting House
  • Old State House
  • Paradise Rock Club
  • Paul Revere House
  • Prudential Tower
  • Swan Boats
  • Symphony Hall
  • TD Garden
  • Trinity Church
  • USS Constitution - Fregatte
  • USS Constitution Museum
  • Wilbur Theatre
  • Boston Children's Museum
  • Boston Convention and Exhibition Center
  • Boston Harbor Islands National Recreation Area
  • Boston National Historical Park
  • Boston HarborWalk
  • Harvard Museum of Natural History
  • Isabella Stewart Gardner Museum
  • Massachusetts State House
  • Peabody Museum of Archaeology and Ethnology
  • The First Church of Christ, Scientist
  • The Mary Baker Eddy Library



Bildernachweis

Shutterstock: 196330892 © f11photo / 109687331 © R. Cavalleri