Jamaika - Karibikinsel der Vielfalt

Nicht nur Palmenstrände und Reggae

Für uns Westeuropäer ist Jamaika ein karibischer Traum mit weißen Stränden, das Meer klar wie Glas und warm, Palmensäume am Strand, coole Musik und freundliche Menschen. Für die meisten Jamaikaner stellt sich der Alltag etwas anders da. Viele Jamaikaner haben keine Arbeit und leben in relativer Armut. Abseits der Touristen-Ressorts hat der karibische Traum meist ein Ende. Der Leichtathletikstar Usain Bolt stammt aus Jamaika, ebenso die mutigen Bobfahrer.

Lagune von Ocho Rios - Jamaika
Yachthafen von Ocho Rios - Nordjamaika

Jamaika ist eine "junge Insel", das Durchschnittsalter ist niedrig. Trotz der Umstände sind die Jamaikaner und Jamaikanerinnen meist gut gelaunt, hilfsbereit und freundlich. Musik, meist Reggae und weitere karibische Klänge, spielen eine wichtige Rolle auf auf karibischen Insel.




Bedauerlicherweise sind viele der jungen, arbeitswilligen Menschen aus der wirtschaftlichen Not heraus praktisch gezwungen, den Inselstaat zu verlassen, um im Ausland Geld zu verdienen. Die Arbeitslosenquote ist hoch, Arbeitsplätze sind rar. Ein Teil der Löhne fließt jedoch zurück in die Heimat Jamaika und stärkt dort die wirtschaftliche Kraft sichtbar.

Kingston - Kulturzentrum des Inselstaates

Kingston ist die Hauptstadt von Jamaika und auch die größte Stadt der Insel. In Kingston und Umgebung leben heute etwa eine Million Menschen. Insgesamt leben auf der karibischen Insel etwa 2,9 Millionen Menschen. Die Amtssprache auf Jamaika ist Englisch, ein Erbe der britischen Kolonialzeit. Bekannt ist Jamaika für die Rastafari, eine Glaubensgemeinschaft, die sich aus Nachfahren afrikanischer Sklaven auf der Karibikinsel entwickelt hat. Erkennbar sind die Rastafari in erster Linie an ihrer Haarpracht, den Dreadlocks, Rastalocken.

Stadt Montego Bay auf Jamaika
Montego Bay an der Nordküste der Karibikinsel

Tropische Insel Jamaika

Jamaika zählt zu der karibischen Inselgruppe der "Großen Antillen". Die Fläche der Insel beträgt 10.991 km². Das Klima auf Jamaika ist als tropisch zu bezeichnen, wobei die jährlichen Regenmengen regional recht unterschiedlich ausfallen können. Der Osten der Insel wird von den Bergen der Blue Mountains geprägt. Dort befindet sich der höchste Berg der Insel, der Blue Mountain Peak, mit 2.256 Meter Höhe. Auf Jamaika hat sich eine vielfältige Flora und Fauna aufgrund der unterschiedlichen Ökosysteme entwickelt, viele Tiere und Pflanzen sind endemisch auf der Karibikinsel.

Dunn's River Falls Wasserfälle Jamaika
Wasserfälle in Ocho Rios - Dunn's River Falls

Vielfältige Ökosysteme

Die Landschaften auf Jamaika sind recht abwechslungsreich. Von palmengesäumten Stränden mit weißem Sand und glasklaren Meereswogen (zum Segeln, Schnorcheln und Tauchen bestens geeignet), über tropischen Regenwald im Landesinneren und der Wanderregion der bewaldeten Blue Mountains auf Jamaika. An den Ausläufern der Blue Mountains gibt es Kaffeeplantagen zu entdecken.




Kulturell interessante Gebäude der Insel stammen überwiegend aus der Kolonialzeit der Briten auf Jamaika. Kingston ist die Heimat des Reggae mit dem Erbe des weltberühmten Musikers und Sänger Bob Marley. Reggae spiegelt das karibisch-jamaikanische Lebensgefühl der Inselbewohner wieder. Nicht reich, aber immer locker drauf.


Landkarte von Mittelamerika - Jamaika
Flagge von Jamaika

Sehenswürdigkeiten Jamaika

  • Bloody Bay
  • Blue Mountains Wanderregion
  • Bob Marley Museum
  • Doctor's Cave Beach
  • Dolphin Cove
  • Dunn's River Falls
  • Entchanted Gardens
  • Fort Charles
  • Green Grotto Caves
  • Irie Blue Hole
  • James Bond Beach
  • Lime Cay
  • Mayfield Falls
  • National Heroes Park Kingston
  • Peter Tosh Museum
  • Reggae Beach
  • Turtle River Falls
  • Turtle River Park

Städte Jamaika

  • Boscobel
  • Falmouth
  • Kingston
  • Lucea
  • Mandeville
  • Montego Bay
  • Negril
  • Ocho Rios
  • Oracabessa
  • Port Antonio
  • Portmore
  • Savanna-la-Mar
  • Spanish Town
  • Trenchtown

Landkarte - Karibikinsel Jamaika

Landkarte der Insel Jamaika - Städte und Flüsse


Landkarte von Jamaika

Die Landkarte von Jamaika zeigt die Städte und Flüsse der karibischen Insel. Die Fläche der Insel Jamaika beträgt 10.991 km²; sie ist damit die drittgrößte Insel der Inselgruppe "Große Antillen". Derzeit leben auf Jamaika in der Karibik etwa 2,9 Millionen Menschen. Eine kleine Inselgruppe in der Karibik mit Namen "Morant Cays" zählen ebenso zum Inselstaat Jamaika.



Bildernachweis

Fotolia: 81138201 ©P. H. Furian / 19396766 © XtravaganT / 65157775 © Adam / 100249625 © GreggoLeeFilms