Yoho Nationalpark - British Columbia

Vergletscherte Berge und stahlblaue Seen

Der Yoho Nationalpark befindet sich auf der Westseite der Rocky Mountains in der Provinz British Columbia, an der Grenze zur Provinz Alberta in Kanada. Geprägt wird der Yoho Nationalpark von hohen, imposanten Bergkulissen und beeindruckenden Wasserfällen und Gletscherseen.

Wapta Mountain zwischen Emerald Lake und Yoho Valley im Nationalpark
Bergpanorama am Wapta Mountain im Yoho Nationalpark

Gegründet wurde der Nationalpark im Jahre 1886. Die Größe der geschützten Region beträgt 1.313 km². Der westlich von Lake Louise und dem Icefields Parkway gelegene Yoho Nationalpark wurde von der UNESCO, nebst weiteren kanadischen Nationalparks, zum Weltnaturerbe auserkoren. Jedes Jahr besuchen bis zu 1,3 Millionen Touristen das Schutzgebiet in British Columbia.

Beeindruckende Gebirgslandschaften

Geprägt wird der Nationalpark durch die hohen, vergletscherten und schneebedeckten Berge der kanadischen Rocky Mountains. Gebirgsbäche stürzen mit lauten Getöse die Felsengrate hinab, um glasklare und eiskalte Seen zu speisen oder sich gemächlich in einem Flussbett durch den Yoho National Park zu schlängeln. Die breiten Täler im Nationalpark sind mit dicht mit Wälder begrünt, die im kurzen Indian Summer ein buntes Farbenspiel zeigen.

Kicking Horse Pass - Yoho Nationalpark

Die Berge im Yoho Nationalpark sind bekannt für Schroffheit und ihre steilen und gefährlichen Bergwände. Umso höher ist die Leistung der Menschen zu bewerten, die einst die Eisenbahnlinie durch die heute geschützte Region bauten. Viele Tunnel mussten durch die Rocky Mountains gesprengt werden.

Lake O'Hara im Yoho Nationalpark - Kanada
Lake O’Hara im Yoho Nationalpark in den Rocky Mountains

Ingenieurskunst in zauberhafter Natur

Am bekanntesten sind die Spiral-Railway-Tunnel. Die von der Canadian Pacific Railway spiralförmig bergauf gebauten Eisenbahntunnel waren die einzige Möglichkeit, die Höhenlagen der Rocky Mountains mit der Eisenbahn zu bezwingen. Es ist ein besonderes Schauspiel aus der Ferne, vom Trans-Canada Highway (führt von Golden bis nach Lake Louise) aus, die Züge zu beobachten, wie sie die Rocky Mountains bezwingen.

Die Züge sind meist so lang, dass die Lokomotive den Tunnel schon wieder verlässt, dagegen das Ende des Zuges noch nicht mal in den Tunnel eingefahren ist. Die beiden spiralförmig verlaufenden Bahnstrecken befinden sich an der westlichen Seite des "Kicking Horse Pass". Durch die Spiraltunnel am als "The Big Hill" bekannten Berg fahren fast ausschließlich Güterzüge. Die Eisenbahnstrecke ist Menschenwerk und schon interessant. Doch noch beeindruckender ist die natürliche Schönheit der Natur im Yoho Nationalpark.

Emerald Lake im Yoho Nationalpark - Kanada
Emerald Lake im Yoho Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains

Wandern am Emerald Lake

Das Gebiet rund um den Emerald Lake ist hervorragend zum Wandern und Kanufahren geeignet. Das Wanderwegenetz im Yoho Nationalpark ist über 400 Kilometer lang. Die Rocky Mountains im Yoho-Nationalpark umfassen 28 Berge, die über 3.000 Meter in den Himmel wachsen. Dazu zeigt der Nationalpark einige äußerst beeindruckende Wasserfälle. Eine natürliche Brücke, eine "Natural Bridge", hat der Kicking Horse River geschaffen. Der Fluss hat sich im Laufe der Zeit durch das Kalkgestein im Kicking Horse Valley "gefressen" und dadurch eine natürliche Brücke geschaffen.




Landkarte von Kanada - Yoho Nationalpark

Hoodoos und Fossilien

Die als Hoodoos bekannte Steinformationen gibt es im Yoho Nationalpark zu entdecken. Dies sind säulenartige Gebilde, auf deren Spitze sich ein Felsen aus härterem Gestein befindet. Entstanden sind die Hoodoos durch Erosionsvorgänge, durch Wind, Sand und Wasser. Eine weltbekannte Fossilien-Fundstätte mit Namen "Burgess Shale" befindet sich im Yoho Nationalpark.

Über 120, meist marine Tierarten aus einem Urmeer, sind in der Fossilien-Fundstätte "Burgess Shale" entdeckt worden. Das häufigste der großen Säugetiere im Yoho Nationalpark ist die Bergziege. Doch es sind noch weitere große Tiere wie Bären und Elche im Schutzgebiet zu Hause.

Campingplätze im Yoho NP

  • Chancellor Peak Campground
  • Hoodoo Creek Campground
  • Takakkaw Falls Campground
  • Monarch Campground
  • Kicking Horse Campground

Wasserfälle im Yoho Nationalpark

  • Wapta Falls
  • Twin Falls
  • Laughing Falls
  • Takakkaw Falls

Von den Schmelzwässern der Gletscher werden viele smaragdblau-türkis scheinende Seen gespeist.

Große Seen im Yoho NP

  • Emerald Lake
  • Lake O'Hara



Bildernachweis

Panthermedia: 01405543 © videowokart / 02115259 © fotomorgana
Shutterstock: 113386855 © J. Wheeler