Oklahoma - The Sooner State - USA

Natives Country

Der US-Bundesstaat Oklahoma - OK - liegt fast mittig, etwas südlich, in den Vereinigten Staaten von Amerika und zählt zu den Südwest-Staaten der USA. Oklahoma wird als stark von den Völkern der "Native Americans" geprägtes Land bezeichnet. Die Verwaltung des US-Staates Oklahoma ist im State Capitol von Oklahoma City ansässig. Der Bundesstaat trägt den Beinamen - The Sooner State -. Im Jahr 2019 waren im Staat Oklahoma etwa 3,9 Millionen Menschen zu Hause. Das Land ist, abgesehen von den Ballungsräumen, nicht dicht besiedelt, auch aufgrund der manchmal speziellen Gegebenheiten der Natur.

House of Government in Oklahoma City
State Capitol von Oklahoma am Lincoln Boulevard

Die Klima in Oklahoma ist im Südosten als subtropisch, im Westen als trocken zu bezeichnen. Der höchste Punkt in Oklahoma ist "Black Mesa" mit einer Höhe von 1.516 Meter Höhe. Der Black Mesa Mountain befindet sich im äußersten Nordwesten von Oklahoma, an der Grenze zu New Mexico und Colorado. Die indianische Vergangenheit spielt eine große Rolle in Oklahoma.

Street of Hope - Route 66

Eine Besonderheit in Oklahoma sind die Überreste der einstmaligen Route 66. Die "Straße der Hoffnung","The Mother Road of the USA" von Chicago nach Kalifornien, verlief auf einer Länge von etwa 640 Kilometer durch den US-Bundesstaat Oklahoma. In zahlreichen Staaten der USA wurden die Überreste der legendären Route 66 bedauerlicherweise beseitigt. Heute versucht man die Historic Route 66 wiederzubeleben. Diagonal das Land Oklahoma durchschneidend, zeigt die "alte Straße" ein unverfälschtes Bild der damaligen Zeit, am Anfang des 20. Jahrhunderts. Heute wird die damalige Zeit verklärt. Doch damals war auf der Straße nach Westen viel Hoffnungslosigkeit, viel Leid, zerplatzte Träume und auch der Tod zu Hause.

Historischer Laden in Erick in Oklahoma
Souvenirshop in Erick an der legendären Route 66

Cowboys und Pioniere

Sehenswürdigkeiten im US-Bundesstaat in Oklahoma. In Oklahoma setzt vor allem die Natur die Highlights, sowie das Erbe der Natives. Highlights sind die Great Plains (was davon übrig geblieben ist), die Wälder und die zahlreichen Seen. Die vergangene Cowboykultur und die Zeit der Siedler und und Pioniere besitzen im Staat Oklahoma bis heute einen hohen Stellenwert. Zahlreiche Museen widmen sich dieser Epoche des Landes.

Pioneer Rider Landmark - Oklahoma Land Rush 1889
Oklahoma City - Monument Oklahoma Land Run 1889

Bodenschätze und Landwirtschaft

Die Erdöl- und die Erdgasförderung sind die wirtschaftlich stärksten Pfeiler in Oklahoma. Mit weitem Abstand folgt die Bedeutung der Landwirtschaft für das Land. Die größte Stadt des US-Bundesstaates ist Oklahoma City mit etwa 640.000 Einwohner. Politisch ist Oklahoma als äußerst konservativ (Republikaner) zu bezeichnen.

Sehenswürdigkeiten in Oklahoma

  • Alabaster Caverns - Höhlen im Woodward County
  • Aquarium - Zoo in Jenks
  • Black Kettle - Naturschutzgebiet bei Mackie
  • Boone Pickens Stadium - Sportstadion in Stillwater
  • Box Office - Schauspielhaus in Oklahoma City
  • Bricktown Stadtviertel in Oklahoma City
  • Correll's Museum in Catoosa
  • Covered Bridge - überbaute Brücke in Ada
  • Creek Indian Museum in Okmulgee
  • Dewey Hotel Museum in Dewey
  • Fort Smith National Historic Site - Historischer Ort in West Fort Smith
  • Frontier City Amusement Park - Freizeitpark in Witcher
  • Gaylord Family Oklahoma Memorial Stadium - Stadion in Oklahoma C.
  • Gilcrease Museum in Tulsa
  • Greenleaf - Naturschutzgebiet
  • Harn Homestead in Oklahoma City
  • Leonardo's Discovery Warehouse - Museum und Galerie in Enid
  • Light Opera Oklahoma - Schauspielhaus in Tulsa
  • Museum of the Red River in Idabel
  • National Cowboy and Western Heritage Museum in Oklahoma City
  • Oklahoma City Farmers Market - Bauern-Marktplatz in Oklahoma City
  • Oklahoma City National Memorial - Oklahoma City
  • Oklahoma Shakespeare - Schauspielhaus in Edmond
  • Plains Indians & Pioneers - Museum und Galerie in Woodward
  • Price Tower Arts Center - Museum in Bartlesville
  • Raymond Gary - Naturschutzgebiet bei Huskey
  • Roman Nose - Naturschutzgebiet bei Watonga
  • Seminole Nation Museum in Wewoka
  • Sheerar Museum in Stillwater
  • Tillman County Historical - Museum in Fredrick
  • Tulsa Air & Space Museum in Tulsa
  • Walnut Creek - Naturschutzgebiet bei Leroy
  • Wasser-Taxi in Oklahoma
  • Wilson Historical Museum in Wilson
  • Woodward Arts Theatre - Schauspielhaus in Woodward



Landkarte USA - Oklahoma
Staatsflagge Oklahoma

Städte in Oklahoma


Landkarte von Oklahoma

Landkarte von Oklahoma - Städte, Flüsse, Seen und Highways


Landkarte von Oklahoma - USA

Die Landkarte von Oklahoma in den USA. Oklahoma wird den südwestlichen Staaten der USA zugerechnet, obwohl sich das Land fast mittig in den USA befindet. Die Karte zeigt die Nachbarstaaten, die größten Städte des Landes, die Flüsse, Seen des Landes, ebenso den Verlauf der Highways und der wichtigsten Verkehrsverbindungen. Die Fläche von Oklahoma beträgt 181.035 km². Oklahoma City ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates. Derzeit 2019 leben in Oklahoma etwa 3,94 Millionen Menschen.






Bildernachweis

Fotolia: 73199904 © lesniewski
Panthermedia: A7050904 © S. Peterson
Shutterstock: 16141126 © H. Sadura / 781192879 © StockPhotoAstur