Provinz British Columbia in Kanada

Vancouver Island und die Rocky Mountains

Die kanadische Provinz British Columbia besitzt eine Fläche von 947.000 km² und ist damit die drittgrößte der Provinzen in Kanada. Englisch ist die überwiegende Sprache in British Columbia.

Geschäftsviertel von Vancouver in British Columbia
Rege Bautätigkeit in Vancouver in British Columbia

Die Hauptstadt der kanadischen Provinz British Columbia ist Victoria. Dort leben fast 320.000 Menschen. Insgesamt leben in ganz British Columbia etwa 4,1 Millionen Einwohner. Große Städte in "BC" sind Vancouver im Süden, Surrey, Burnaby und Richmond. Insgesamt gibt es etwa 470 Städte im riesigen British Columbia.Vor der Ankunft der "Weißen" war das Gebiet des heutigen British Columbia die Heimat zahlreicher nordamerikanischer Urvölker, der "First Nations". Diese hielten sich überwiegend im Bereich der Westküste auf. Es gab in British Columbia 197 Volksstämme der "First Nations" vor der Ankunft der Weißen.




Abwechslungsreiches British Columbia

British Columbia ist eine sehr ursprünglich gebliebene Provinz in Kanada. Bei Touristen und Naturliebhabern ist British Columbia daher als Reiseziel sehr beliebt. Man findet in British Columbia sehr hohe, schneebedeckte Berge. Wer Berge nicht mag, kann sich in British Columbia auch an der rauen Pazifikküste aufhalten. Dort kann man, mit etwas Glück, Wale beobachten. Wer genug von der Natur hat, kann sich in den kleinen und großen Städten der Provinz der modernen Zivilisation hingeben. Neben der natürlichen Schönheit hat British Columbia auf dem kulturellen Gebiet ebenso viel anzubieten.

Rocky Mountains in British Columbia
Gebirgsregion in British Columbia - Rocky Mountains

Naturräume - Provinz British Columbia

  • die Inseln am Pazifik
  • Vancouver mit Küste und Küstenwäldern
  • Thompson Okanagan, zentral in British Columbia
  • Cariboo-Chilcotin-Küste; viele Seen, Bäche und Wälder
  • Nördliches "BC" und Haida Gwaii
  • Grenzgebiet zu Alberta, Washington und Alaska

Mount Fairweather - ein echter Viertausender

Der Mount Fairweather ist der höchste Berg in British Columbia mit 4.663 Meter Höhe. Ihm folgt der Mount Robson mit 3.954 Meter Höhe. Die höchsten Wasserfälle der Provinz, die "Delta Falls", befinden sich auf Vancouver Island

Freizeit und Sport in British Columbia

Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in British Columbia in Kanada sind vielfältig. Radfahren, in erster Linie mit dem Mountain-Bike, ist sehr beliebt. Weiter kann man sehr gut Wandern, Klettern, Fischen und Camping. Mit einem Wanderwegenetz von über 3.000 km Länge ist British Columbia wirklich was ganz besonderes in Kanada.

Boot unterwegs im Kootenay National Park - British Columbia
Brücke über einen Fluss im Kootenay Nationalpark in British Columbia

Landschaften in British Columbia

British Columbia besteht nicht nur aus hohen Gipfeln und Meeresküsten. Zwischen den Rocky Mountains im Westen der Provinz und den Coast Mountains im westlichen British Columbia bewegt man sich auf einer recht trockenen und flachen Hochebene. Von der Zivilisation fast unberührt ist der nördliche Teil von British Columbia. Berge, Seen und endlose Wälder prägen dort das Landschaftbild.




Weiße "Entdecker" auf Schatzsuche

Im Auftrag großer europäischer Handelsgesellschaften, mit Unterstützung der "Englischen Krone", waren die beiden Entdecker Fraser und Mackenzie die ersten Weißen im Gebiet des heutigen British Columbia. Heute sind zwei große Flüsse in Kanada nach diesen Entdeckern benannt. Ihnen folgten unzählige Pelzjäger, Farmer und auch Goldsucher.

Die Schätze der Natur

In den meisten Regionen von British Columbia in Kanada konnte der Mensch bisher keine nachhaltigen Schäden anrichten. Trotzdem ist es wichtig, die Natur in British Columbia nachhaltig und dauerhaft zu schützen, um einer kommenden Ausbeutung der Natur und der Bodenschätze vorzubeugen.

Elch in den Wäldern von British Columbia
Elchkuh in den Wäldern von British Columbia - Kootenay Nationalpark

In der Provinz British Columbia in Kanada gibt es etwa 680 ausgewiesene Parks, dazu noch zahlreiche weitere Natur-Schutzgebiete. An die 25 Millionen Touristen besuchen Jahr für Jahr die kanadische Provinz British Columbia, in erster Linie wegen der wunderschönen und imposanten Natur. British Columbia auch ein bevorzugtes Ziel für Kanada-Einwanderer.




Landkarte von Kanada - Provinz British Columbia


Flüsse in British Columbia

Seen in British Columbia

Nationalparks British Columbia



Landkarte von British Columbia


Landkarte der Provinz British Columbia - Städte, Flüsse, Seen und Highways




Bildernachweis

Panthermedia: A8736284 © nicht mehr verfügbar / 1907889 © wolfgang64
Shutterstock: 1233298162 © F. Lipov / 1167952339 © R. Lesniewski / 1580416579 © F. Cegledi