Provinz Saskatchewan in Kanada

Land der 100.000 Seen

Die ländlich geprägte kanadische Provinz Saskatchewan befindet sich südlich zentral in Kanada und grenzt im Süden an die USA an. Westlich von Saskatchewan liegt die kanadische Provinz Alberta, nordöstlich Nunavut, nördlich die Nordwest-Territorien und östlich die kanadische Provinz Manitoba. Namensgebend für die Provinz war der Saskatchewan River, der sich durch die südliche, kanadische Region schlängelt. Die Größe der kanadischen Provinz Saskatchewan beträgt 651.000 km².

Hotel aus der Gründerzeit in Saskatoon
Hotel in Saskatoon - Provinz Saskatchewan

Eine Million Menschen leben in Saskatchewan, überwiegend im Süden der Provinz. Etwa 13 % der Einwohner gehören den "First Nations" an. Die Hauptstadt der Provinz Saskatchewan ist Regina. Dort befindet sich auch "First Nations University of Canada". In Regina und Sakatoon leben die meisten Menschen. Zahlreiche Flüsse fließen durch die Provinz dem Meer entgegen. Saskatchewan ist wasserreich, etwa 100.000 Seen soll es in der kanadischen Provinz Saskatchewan geben.



Die Schätze der Natur

Als kanadische Provinz wurde Saskatchewan erst im Jahr 1905 anerkannt. In Saskatchewan prägen weite Prärie-Ebenen, Badlands, boreale Wälder und offene, parkähnliche Regionen das Land. Saskatchewan ist ein wichtiger Industriestandort für Kanada. Neben Bergbau, Erdöl- und Erdgasförderung spielt die Forstwirtschaft, Viehwirtschaft und Landwirtschaft eine große Rolle in der kanadischen Provinz.

Brücke in Saskatoon - Saskatchewan
Saskatoon Bridge - Saskatchewan

Great Plains und boreale Wälder

Saskatchewan kann vom Landschaftsbild her in zwei Naturräume aufgeteilt werden. Im Norden der kanadische Schild mit ausgedehnten borealen Wäldern und im Süden die Great Plains, weite Ebenen. Im Norden sind die Athabasca Sand Dunes, riesige Wanderdünen am Lake Athabasca sehr sehenswert. Auch der Süden von Saskatchewan besitzt mit den "Great Sand Hills" gigantische Wanderdünen.

Grasslands Nationalpark in Saskatchewan

Weit im Südwesten der Provinz Saskatchewan befinden sich die sehenswerten Cypress Hills und die Kildeer Badlands. Dort befindet sich auch der Grasslands Nationalpark. Der Nationalpark wird von weiten Prärien geprägt. Ein weiterer Bereich des Grasslands-Nationalparks sind die unwirklichen Badlands. Im Nationalpark sind Weißwedelhirsche, Schwarze Präriehunde, Gabelantilopen, Steinadler, Falken, Eulen und Echsen heimisch. Im Grasslands-Nationalpark ist Wandern, einfaches Campen und das Beobachten von Tieren sehr beliebt.

Heuwagen in der Prärie von Saskatchewan
Heuwagen in der Prärie von Saskatchewan

Prince Albert - Nationalpark

Neben dem Grasslands-Nationalpark gibt es in Saskatchewan noch den Prince-Albert Nationalpark zu entdecken. Dieser Nationalpark befindet sich fast im Zentrum der Provinz. Der Prince-Albert-Nationalpark markiert den Übergang der offenen Landschaft mit Prärie zu den borealen Wäldern des Nordens mit ausgeprägten Seenlandschaften.




Karibus, Elche, Bison und Wölfe fühlen sich im Prince-Albert-Nationalpark wohl. Innerhalb des Nationalparks befindet sich die Stadt Waskesiu, mit zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten. Auch Camping im Hinterland ist mit Erlaubnisschein möglich.

 

Geografische Regionen in Saskatchewan

Der Osten

Im zentral-östlichen Sakatchewan befinden sich die Städte Yorktown, Wynyard, Kamsask und Melville. Die Region befindet sich im Übergangsbereich von Prärie zu den borealen Wäldern und ist daher landschaftlich sehr abwechslungsreich. Zur Zugzeit sind in der Region Massen von Zugvögel zu beobachten.

Aufmerksame Elchfamilie in Saskatchewan
Saskatchewan - Elchkuh mit Kälbern

Nördliches Saskatchewan

Die Städte Shellbrock, Prince Albert, Nipawin und La Ronge zählen zum nördlichen Saskatchewan. Die wilde, ursprüngliche Region ist ein bevorzugtes Angelgebiet. Campingplätze gibt es reichlich. Prince Albert ist Ausgangspunkt für Ausflüge in den gleichnamigen Nationalpark. Highlights im nördlichen Saskatchewan sind die Athabasca Sand Dunes sowie die beiden Provincial Parks Lac La Ronge und Meadow Lake.



Der Südosten von Saskatchewan

Die Hauptstadt Regina sowie die weiteren Städte Oxbow, Weyburn und Moosomin befinden sich in dieser Region der Provinz. Felsenlandschaften gibt es hier zu entdecken. Die Region bietet viel Raum für Freizeitaktivitäten wie Golfspielen, Angeln, Wandern, Radfahren, Camping und Bootfahren. Die schönsten Punkte in dieser Region sind das Echo Valley, Katepwa Point, Crooked Lake, Moose Mountain Provincial Park und der Rowan's Ravine Provincial Park.

Der Südwesten

Städte der Region sind Moose Jaw, Gull Lake uund Maple Creek. Die Städte sind nicht sonderlich groß. Der Charme der stillen Landschaft und die Gastfreundschaft der Menschen machen hier den Aufenthalt sehr angenehm. In Moose Jaw befindet sich eine riesige Statue aus Fiberglas, ein Elch mit Namen "Mac the Moose". Nahe der Stadt Eastend wurde im Jahr 1991 ein fast vollständiges Skelett eines Dinosauriers - Tyrannosaurus Rex entdeckt. Der Saurier wurde Scotty getauft. Das T. rex Discovery Centre wurde daraufhin errichtet. Vor allem für Schulklassen eignet sich das Discovery Centre hervorragend.

Indian Summer in Saskatchewan
Borealer Wald in Saskatchwan

Der zentrale Westen von Sakatchewan

Städte in dieser Region sind Wilkie, North Battleford, Saskatoon und Biggar. Im zentralen Westen von Saskatchewan lebten ursprünglich zahlreiche Völker der First Nations. Historische Stätten gibt es dort zu entdecken. Museen bringen das Leben und die Kultur der First Nations näher. Fort Battleford National Historic Site - dort wird von Laienschauspielern das Leben Ende des 19. Jahrhunderts in der Region nachgestellt. Das Western Development Museum und das Ukrainian Museum of Canada sind sehr zu empfehlen.

Landkarte von Kanada - Provinz Saskatchewan

Regina - die Hauptstadt der Provinz

Regina liegt inmitten der Prärie. In der Hauptstadt Regina ist der riesige Naturpark "Wascana Centre" (2.300 Hektar) eines der Highlights. Wascana Centre bietet verschiedenartige Parkbereiche und Seen. Auch historisch wichtige Stätten befinden sich auf dem Parkgelände. Regina bietet gute Restaurants und Shopping-Möglichkeiten. Das Royal Saskatchewan Museum ist sehr sehenswert.

Flüsse in Saskatchewan


Bildernachweis

Panthermedia: 01745005 © S. Prokop / 00948279 © Rodrigo / 01803161 © nicht mehr verfügbar / 01992705 © leaf