Jewel Cave National Monument - South Dakota

Höhlenlabyrinth

Das Jewel Cave National Monument befindet sich im Südwesten des US-Bundesstaates South Dakota. Die Jewel Cave, die "Höhle der Juwelen", ist ein unterirdisches Höhlensystem mit einem weit verzweigten Gänge-Labyrinth.

Kalkgebilde - Jewel Cave in South Dakota
Kalkgebilde in der Jewel Cave Höhle in South Dakota

Bis heute wurden etwa 250 Kilometer der unterirdischen Höhlen und Gänge erforscht. Für Touristen ist allerdings nur ein festgelegter Bereich der Höhlen zugänglich. Unglücklicherweise zerstörte ein Großfeuer im Jahre 2004 die oberirdischen Einrichtungen am Jewel Cave National Monument. Nur mit einem Ranger der Nationalparkverwaltung dürfen die Höhlen, die "Jewel Caves", betreten werden.

Juwel in den Black Hills

Das Jewel Cave National Monument befindet sich in den Black Hills, nicht weit entfernt von der Kleinstadt Custer. Die nächste größere Stadt ist Rapid City in South Dakota. Jedes Jahr wagen sich etwa 100.000 Touristen in die "Jewel Caves". Gegründet wurde das Jewel Cave National Monument bereits im Jahre 1908; die richtige Erforschung der Höhlen begann erst in den 1960er Jahren und hält bis heute an.

Man vermutet vor Ort weitere große, bisher unentdeckte Höhlenbereiche am Jewel Cave National Monument. Einige Flächen der Höhlenwände sind mit Calcit-Kristallen besetzt, daher der Name "Jewel Cave".


Landkarte USA - South Dakota - Jewel Cave


Bildernachweis

Shutterstock: 81495067 © J. Stuhlmiller