Washington State - Nordwest-USA

Evergreen State im Westen

Der US-Bundesstaat Washington befindet sich im äußersten Nordwesten der Vereinigten Staaten, an der Grenze zu Kanada und an der Küste des Pazifiks. Der Staat Washington wird den Weststaaten der USA zugerechnet. Die Hauptstadt von Washington State ist Olympia. Washington wird auch als "Evergreen State", als immergrüner Staat bezeichnet, ein recht passender Name.

State Capitol in Olympia - State of Washington
Washington State Capitol in der Hauptstadt Olympia

Der Puget Sound am Pazifik prägt den westlichen Bereich des Landes. Ein weiteres prägendes Element im US-Bundesstaat sind die wirklich sehr hohen und schroffen Berge. Der Staat Washinghton, im pazifischen Nordwesten der USA gelegen, besitzt sehr fruchtbare Böden. Zahlreiche Obstplantagen produzieren Obst für die gesamten Vereinigten Staaten.

Vielfältige Naturlandschaften

Der äußerst waldreiche Staat Washington im Nordwesten der USA besitzt auch wüstenähnliche Regionen, canyonartige Flußtäler und lange Strandbereiche am Pazifischen Ozean. Die feuchten Regenwälder im Land sind sehr wertvoll und stehen daher unter Schutz. Washington State ist aufgrund der vielfältigen Landschaften ein beliebtes Touristenziel und ein beliebter Wohnort innerhalb der USA. Im Jahr 2019 waren in Washington State etwa 7,6 Millionen Menschen zu Hause.

Springender Killerwal vor Henry Island Washington State
Orca vor der Insel Henry Island im Pudget Sound

Olympic Peninsula und Olympic Mountains

Ganz weit im Westen des "Washington State" befinden sich die Olympic Mountains, auf der Halbinsel "Olympic Peninsula" gelegen. Die Hauptstadt Olympia befindet sich im Nordwesten der Halbinsel, ebenso der sehr waldreiche Olympic-Nationalpark. Der höchste Berg der Olympic Mountains ist der Mount Olympus mit 2.428 Meter Höhe. Olympia ist für amerikanische Verhältnisse keine große Stadt mit weit unter 100.000 Einwohnern. Die mit Abstand größe Stadt im State of Washington ist Seattle mit etwa 750.000 Einwohnern im Jahr 2019. Dahinter folgen die Städte Spokane und Tacoma mit um die 220.000 Einwohnern.

Sehenswürdigkeiten Washington State

  • Museum of Flight
  • Talsperre - Grand Coulee
  • Safeco Field
  • Fremont Troll
  • Husky Stadium
  • Camano Island
  • KeyArena
  • Tacoma Dome
  • Tacoma Art Museum
  • Space Needle Seattle
  • Seattle Art Museum
  • CenturyLink Field
  • Grabmal von Jimi Hendrix in Renton
  • Columbia River Gorge
  • State Capitol Building in Olympia

Vulkane der Cascade Range

Nachhaltig geprägt wird die Landschaft des Staates von zwei Gebirgsketten innerhalb des Landes. Von Norden nach Süden, ziemlich zentral in der Mitte, durchzieht die Gebirgskette "Cascade Range" den State of Washington. Die Cascade Range-Gebirgskette ist bekannt für ihre zahlreichen Vulkane, die teilweise noch sehr aktiv sind. So brach der Mount St. Helens im Jahre 1980 aus, mit heute noch deutlich sichtbaren Folgen. Das Areal am Mount St. Helens ist heute als "Mount St. Helens National Volcanic Monument " geschützt.

Mount Shuksan

Der Mount Shuksan ist ein Berg der Kaskadenkette "Cascade Range" im North Cascades National Park. Der bekanntere Mount Baker liegt ganz in der Nähe. Die Grenze zum nördlich gelegenen Nachbarland Kanada ist nicht allzu weit entfernt.

Mount Shuksan - North Cascades - State of Washington
Mount Shuksan mit Bergsee - North Cascades

Naturschätze im Pazifik

An der Pazifikküste des Staates Washington befinden sich einige kleine Inseln, die für ihre wunderschöne und schützenwerte Natur bekannt sind. Nur wenige Menschen leben auf den Inseln. Daher ist die Flora und Fauna der Inseln noch ursprünglich und meist unzugänglich für Menschen. Die beeindruckende Bergwelt im State of Washington bietet für die Bevölkerung des Landes und für Touristen ganzjährig zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, Wandern, Bergsteigen und Skifahren.

Strait of Juan de Fuca und Puget Sound

Im Norden der Olympic Peninsula bildet die Seestraße "Strait of Juan de Fuca" die Grenze zu Kanada und der Insel Vancouver Island, Provinz British Columbia. Nordöstlich der Olympic-Halbinsel befindet sich der Puget Sound, ein weit verzweigtes System aus Wasserwegen und Inseln. Diese Inseln liegen geschützt nahe am Festland und sind überwiegend über Brücken mit dem Festland verbunden, sind aber auch mittels Fähren zu erreichen.

Inseln am Puget Sound

  • San Juan Islands
  • Lummi
  • Harstine
  • Vashon
  • Anderson
  • Bainbridge
  • Camano
  • Whidbey

Landkarte USA - State of Washington
Staatsflagge von Washington State

Größte Städte in Washington State

  • Seattle
  • Tacoma
  • Bellevue
  • Everett
  • Kent
  • Renton
  • Olympia
  • Spokane
  • Kennewick
  • Pasco
  • Richland

Nationalparks im State of Washington


Wetter in Olympia


Landkarte von Washington State

Landkarte - State of Washington - Städte, Flüsse, Seen und Highways


Landkarte - State of Washington - USA

Die Landkarte von Washington State in den USA. Washington State wird den Weststaaten zugerechnet und liegt geografisch im Nordwesten der USA, an der Grenze zu Kanada. Die Karte zeigt die Nachbarstaaten, die größten Städte des Landes, die Flüsse, Seen des Landes, die Nationalparks, ebenso den Verlauf der Highways und der wichtigsten Verkehrsverbindungen. Die Fläche des State of Washington beträgt 184.665 km². Olympia ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates. Derzeit 2019 leben in State of Washington etwa 7,62 Millionen Menschen.






Bildernachweis

Fotolia: 53964638 © jpldesigns / 73252260 © lesniewski
Panthermedia: 03933879 © billperry
Shutterstock: 611208008 © M. Wieland Shields